News - Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai : Soll rund 100 Stunden Spielzeit bieten

  • PC
Von Kommentieren

Oft wird als Manko von Spielen die zu kurze Spielzeit angesehen, doch das soll euch bei der eigenständig spielbaren Erweiterung Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai keineswegs ein Thema werden, wie Craig Laycock, Community Manager bei Creative Assembly, im Gespräch mit GamesweltTV bekräfitgt.

"Wir gehen von etwa 100 Stunden reiner Spielzeit aus. Es gibt 40 neue Einheiten, die Möglichkeit, Artillerie wie Kanonen aus der ersten Person direkt abzufeuern, ein verbesserter 40-vs-40-Einheiten-Modus, eine ganze Menge neuer Features. Was das Szenario betrifft: Dieses ist im Boshin-Krieg angesiedelt, der Titel spielt 1846. Es geht um zwei Parteien: die Imperialisten und das Shogunat. Es ist ein Bürgerkrieg um Modernisierung und westliche Einflüsse. Eine interessante politische Periode für ein Spiel", so Laycock im Gespräch mit unserem Chris.

Inspiration für das Spiel habe man übrigens auch aus "The Last Samurai" mit Tom Cruise bezogen, wenngleich historische Genauigkeit das oberste Gebot für die Erweiterung darstelle.

Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai soll am 23. März 2012 für den PC veröffentlicht werden; das komplette Video-Interview mit weiteren Infos und Details gibt es in Kürze auf GamesweltTV.

Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai - Story Trailer
SEGA hat zu Fall of the Samurai einen neuen Trailer veröffentlicht, der euch mit der Handlung vertraut machen soll.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel