Special - Top 5 Pokémon aus Kanto : Die erste Generation

    Von Kommentieren

    Platz 3: Glurak

    Glurak ist bekanntlich eines der beliebtesten Pokémon. Einen Starter, der sich während des Abenteuers in einen Drachen entwickelt, muss man einfach lieben. Wäre da nicht die Tatsache, dass Glurak gar nicht dem Drachentyp angehört. Eine Enttäuschung, die erst mit der Mega-Entwicklung in Pokémon X beseitigt wurde.

    Das Feuer-Flug-Pokémon kann sowohl durch seine physische als auch durch seine spezielle Angriffskraft überzeugen. Zudem ist es der einzige Starter, der „Fliegen“ lernen kann, wodurch es seine wichtige Rolle in Kanto untermauert. Trotzdem schafft es Glurak aufgrund seines etwas generischen Aussehens nicht auf Platz 1. Doch es genießt unsere Anerkennung, dass es sich Ash Ketchum lange Zeit aufgrund seiner Unfähigkeit widersetzt hat.

    Platz 2: Gengar

    Gengars Evolutionsreihe besitzt nicht nur die einzigen Geist-Pokémon der ersten Generation, sie stellt sich auch als sehr nützlich gegen den übermächtigen Psycho-Typ heraus. Durch seine zusätzlichen Gifteigenschaften ist es aber nicht unantastbar. Gengar überzeugt durch sein schlichtes, aber gelungenes Design. Ken Sugimori, der hinter vielen Taschenmonster-Artworks steckt, bezeichnet es sogar als sein Lieblingsdesign. Im Anime zeigt es sich vor allem von seiner schelmischen Seite, mit der es sich Ende der 90er in unsere Herzen schlich. Im Spiel verfügt es über eine hohe Initiative, einen überdurchschnittlichen Spezialangriff und einen umfangreichen Move-Pool, was es zu einem beliebten und gefährlichen kompetitiven Kämpfer macht.

    Platz 1: Simsala

    Wer Pokémon Blau und Rot meistern wollte, musste an Blaus Simsala vorbeikommen. Bis ihr nach Bestehen der Liga an Mewtu kommt, ist es eines der mächtigsten Pokémon der ersten Generation. Sein Design ist an einen Mentalisten angelehnt, was im Fall seiner Vorstufe Kadabra sogar zu einem Rechtsstreit mit Uri Geller führte. Durch seine überdurchschnittliche Initiative und seinen starken Spezialangriff ist es meist im Vorteil – zum Leidwesen seiner Gegner.

    Das Pokémon zu erhalten ist in Kanto eine Herausforderung: Ihr müsst zuerst ein Abra fangen, das sich bei der ersten Gelegenheit teleportiert, und es dann tauschen, um die letzte Entwicklung auszulösen. Weil Simsala für die meiste Zeit in Rot und Blau das wichtigste Pokémon ist, führt es unsere Top 5 an.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel