Special - Horror-Jahr 2019 : Viele Flops, kaum Tops

    Von Kommentieren

    Platz 1: Resident Evil 2 Remake (5/5) 

    Das Horror-Jahr 2019 startete gleich mit einem Leckerbissen für Horror-Fans alter Schule und das sollte es für dieses Jahr auch schon gewesen sein. Resident Evil 2, das rundum erneuerte Remake des Klassikers von 1998, lieferte nicht nur grafisch ab, sondern verfrachtete das Spielgefühl von früher gelungen in die heutige Zeit. Neben ein paar neuen Schauplätzen steht in der Neuauflage natürlich das Polizeirevier von Raccoon City im Mittelpunkt. Nie zu wissen, was hinter der nächsten Ecke lauert und die ständige Angst davor, dass Mr. X auf einmal hinter Leon oder Claire stehen kann, hat uns bis zum Abspann in Atem gehalten. Dieses Gefühl hätten wir gerne bei weiteren Horrorspielen 2019 verspürt.

    Fear-Factor: 🎃🎃🎃🎃🎃

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel