Special - Top 13 Gamescom: Typisch Deutsch : Tolle Spiele Made in Germany

    Von Kommentieren

    Platz 6: Port Royale 4 (Gaming Minds, Gütersloh), Spacebase Startopia (Realmforge, München)

    Der Tropico-Publisher Kalypso hatte gleich zwei Neuankündigungen aus deutschen Landen auf der Gamescom zu vermelden: Mit Port Royale 4 kehrt eine altehrwürdige und typisch deutsche Marke zurück. Verantwortlich zeichnen Gaming Minds aus Gütersloh, die mit Patrizier schon ein ganz ähnliches Spiel entwickelten und zuletzt mit dem exzellenten Railway Empire für Aufsehen sorgten. Deutlich weniger bekannt dürfte Startopia sein, dessen Original auf das Jahr 2001 zurückgeht und seinerzeit von ehemaligen Dungeon-Keeper-Entwicklern erdacht wurde. Genau das darf man sich darunter vorstellen: eine Art Dungeon Keeper auf einer Raumstation. Das Reboot entsteht unter dem Namen Spacebase Startopia in München bei Realmforge, die mit der Dungeons-Trilogie schon viel Erfahrung im Genre vorweisen können.

    Port Royale 4 - gamescom 2019 Announcement Trailer
    Auf der gamescom wurde mit Port Royale 4 eine Fortsetzung der bekannten Simulationsreihe angekündigt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel