Special - Spiele des Jahres : Die Redaktion hat gewählt: Das sind die 30 besten Spiele 2018

    Von Kommentieren

    Platz 18: Tetris Effect

    Ein neuer Teil des legendären Geschicklichkeitsspiels in klassischer Form hätte uns schon gereicht. Aber hinter Tetris Effect steckt mehr als nur das bekannt geniale Stapeln von Blöcken. Hier werden Grafik, Sound und Spielablauf zu einer neuen, synästhetischen Erfahrung verbunden. Vergleichbar ist die Aufmachung von Tetris Effect mit dem ebenfalls feinen Puzzlespiel Lumines, es gibt sich allerdings noch ein ganzes Stück extravaganter. Dennoch besitzt es das gleiche Suchtpotenzial wie eh und je. Doch richtig krass wird es, wenn ihr Tetris Effect mit Playstation VR spielt. Wir übertreiben nicht: Das ist eine ganz besondere Erfahrung!

    Tetris Effect - Launch Trailer
    Mit Tetris Effect kehrt ein absoluter Videospielklassiker in neuer Form auf die PS4 zurück.

    Platz 17: Battlefield V

    Zurück zu den Wurzeln, zumindest was den Schauplatz angeht. Mit Battlefield V erlebt ihr also wieder Schlachten, die im Zweiten Weltkrieg angesiedelt sind wie schon bei Battlefield 1942. Abgesehen davon bekommt ihr mit der zerstörbaren Umgebung (die sich nun wieder aufbauen oder zumindest verstärken lässt) die volle Ladung Action serviert. Dazu steht Teamplay im Vordergrund: Nur wer die Fähigkeiten seiner Klasse richtig einsetzt und dem eigenen Squad hilft, hat langfristig Erfolg. Battlefield V zeigt keine Ermüdungserscheinungen. Das zeigt sich auch am ambitionierten DLC-Plan, der bereits in die erste Runde gestartet ist.

    Auf dem Schlachtfeld ist die Hölle los - Video-Review zu Battlefield V
    Kuro hat sich für euch aufs Schlachtfeld in Battlefield V gestürzt. Er berichtet von der Front und sagt euch wie gut der neuste Battlefield-Teil ist.

    Platz 16: The Messenger

    Das hier ist ein echter Geheimtipp! Denn hinter The Messenger steckt ein richtig feines Metroidvania. Als junger Ninja sollt ihr mithilfe einer magischen Schriftrolle die Welt vor dem Bösen beschützen. Was anfangs nach Standardkost aussieht, entwickelt sich schnell zu einem anspruchsvollen Action-Adventure, das nicht mit Anspielungen und Gags rund um das Genre und Videospiele an sich spart. Richtig klasse ist der Wechsel zwischen 8- und 16-Bit-Optik, der nicht nur schick aussieht, sondern auch spielerisch genutzt wird.

    The Messenger - E3 2018 Gameplay Demo
    Die Gameplay-Demo zu The Messenger von der E3 2018 zeigt euch über elf Minuten aus dem Arcade-Actionspiel.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel