Special - Top 10: Die besten Horror- und Zombiespiele 2019 : Das große Fressen geht weiter

    Von Kommentieren

    Platz 6: A Plague Tale - Innocence

    Ratten können der blanke Horror sein. In A Plague Tale: Innocence sehen wir die Nager nämlich in ihrer altertümlichen Rolle als gefräßige und Krankheiten übertragende Schädlinge, die in Scharen auftreten. In einem düsteren Frankreich des 14. Jahrhunderts hinterlässt eine Rattenplage nichts als Berge von totem Fleisch. Euch soll ein Adventure mit Stealth- und Action-Einlagen erwarten, bei dem die Ratten als ständige Bedrohung lauern. Die Geschwister Amicia und Hugo, die ihr spielt, können sich nur mit Feuer und Licht vor den Tieren schützen. Wenn sie es nicht schaffen, enden sie als Futter für die Brut. Das allein ist schon schockierend genug ...

    A Plague Tale: Innocence - gamescom 2018 Gameplay Demo
    Focus Home hat im Rahmen der gamescom in Köln eine satte 16 Minuten lange Gameplay-Demo zu A Plague Tale: Innocence präsentiert.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel