Special - 10 Coole Far-Cry-Arcade-Kreationen : Abgefahrene Maps

    Von Kommentieren

    The Last Stand (PS4)

    Autor: DangerouzDillon

    Typ: Assault

    Woran viele Maps kranken, ist der lose Aufbau ohne Fokus oder Thema. The Last Stand von DangerouzDillon hat zwar nichts mit Stephen Kings gleichnamigem Roman zu tun, hält aber das Versprechen, das der Name der Karte macht. Ihr startet sofort in einem umzingelten Bereich, überall um euch herum sind Schüsse und Schreie zu hören.

    Das verqualmte Szenario der kleinen Widerstandsbasis erschwert die Sicht und trotzdem müsst ihr die in Wellen heranstürmenden Gegner, von denen es 164 gibt, alle ausschalten, bevor sie das mit euch tun. Die perfekt eingefangene Stimmung, mitten in einem hart umkämpften Kriegsgebiet aufgewacht zu sein, macht the Last Stand zwar nicht zu einer sehr ausgefallenen, dafür aber zu einer konzentrierten Map, die mit einem Plan vor Augen erstellt wurde.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel