Special - Top 10: Die schlechtesten Spiele des Jahres : 2018 war so schlecht, dass es schon wieder geil ist

    Von Kommentieren

    Ehrenplatz: Fallout 76 Beta

    Auch wenn es mit Sicherheit viel über das Für und Wider von Fallout 76 zu streiten gibt, in eine Top 10 der schlechtesten Spiele des Jahres gehört es ganz gewiss nicht. Die Beta, die kurz vor Release startete, spottete jedoch jeder Beschreibung. Die Version war so voller Bugs und Probleme, dass sie eher wie ein früher Prototyp wirkte als ein Spiel, das in zwei Wochen erscheinen soll. Den Höhepunkt bildete ein Bug, den wir zunächst für einen verspäteten Aprilscherz hielten, weil er dafür sorgte, dass sich das Spiel nach Download des etwa 50 GB großen Clients sofort selbst wieder löschte! Ein Spiel, das sich selbst löscht, bevor man es spielen kann – ein solches „Feature“ hätten wir uns bei manch anderem Titel in dieser Top 10 auch gewünscht.

    Ist das neue Fallout ein Ausfall? - Videotest zu Fallout 76
    Nach knapp einer Woche in Appalachia kommt hier unser umfangreicher Test zum Multiplayer-Fallout.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel