News - Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint : Ubisoft meidet Steam weiter!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Seit dem Start des Epic Games Stores erscheinen immer mehr PC-Titel ausschließlich dort und nicht mehr via Steam: Der Streit um entsprechende Exklusivrechte ist längst entbrannt - und Ubisoft ist weiter mittendrin.

Epic Games will im PC-Sektor weiter Marktanteile sichern und setzt im Kampf gegen die weit verbreitete Distributionsplattform Steam weiter auf Exklusiv-Deals. Etliche Top-Titel erschienen für den PC ausschließlich im Epic Games Store und in den meisten Fällen spielt Ubisoft dabei keine ganz unwichtige Rolle.

Nimmt man einma Metro 2033 von 4A Games aus, dann kommen die namhaftesten Titel, die exklusiv im Epic Games Store zu haben sein, nämlich aus dem Hause des französischen Entwicklers und Publishers. Unter anderem ging man diesen Weg mit Tom Clancy's The Division 2 oder auch Anno 1800. Insofern ist es wohl kaum verwunderlich, dass auch das erst unlängst angekündigte Ghost Recon Breakpoint nun wieder exklusiv via Epic Games Store für den PC zu haben sein wird.

Ubisoft meidet Steam damit auch mit dem neuesten potentiellen Action-Hit; wer auf Steam nach dem Spiel sucht, wird gar nicht erst fündig. Bei Epic Games gibt es hingegen Standard, Deluxe und Ultimate Edition zum Kauf. Nur wer die Collector's Edition in einer Box erwerben möchte, muss sich zwangsläufig in den hauseigenen Ubisoft Store begeben.

Ghost Recon Breakpoint ist ab dem 04. Oktober 2019 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint - Announcement Gameplay Walkthrough
In diesem Gameplay-Walkthrough zeigt euch Ubisoft satte 13 Minuten an Spielszenen aus dem neuen Ghost Recon Breakpoint.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel