Special - Tokyo Game Show 2016 : Alle Neuigkeiten zusammengefasst

  • PS4
  • One
  • X360
  • PSV
Von Kommentieren

Kleine Infohäppchen zu Death Stranding

Was Death Stranding betrifft, verteilt Mastermind Hideo Kojima nur ganz zaghaft neue Brotkrumen für die Fans. So hat er jetzt verraten, dass sein neues Werk eine offene Welt haben werde, aber auch Story-Elemente, die den Spieler bei der Stange halten sollen. Außerdem sprach er von einer Multiplayer-Komponente, die natürlich Spieler dazu bewegen soll, gegeneinander anzutreten. Aber auch von einer gemeinsamen Verbindung ist die Rede. Spannend.

Frische Szenen zu Horizon: Zero Dawn

Mit Killzone wurde das Entwicklerstudio Guerrilla Games berühmt. Nun steht Horizon: Zero Dawn in der niederländischen Pipeline. Auf der TGS 2016 veröffentlichte Sony einen neuen Trailer. Sofern ihr der japanischen Sprache nicht mächtig seid, werdet ihr kein Wort verstehen. Dafür entschädigen die gezeigten Szenen mit einer opulenten Optik. Das ist ja auch etwas:

Release-Termin zu Nioh bekannt

Team Ninja hätte gerne mit Nioh ein bisschen was vom Souls/Bloodborne-Kuchen ab. Nach der offenen Beta, die vor wenigen Tagen stattfand, könnte dieses Vorhaben gelingen. Auf der Pressekonferenz von Sony, die im Rahmen der Tokyo Game Show stattfand, wurde nun der Veröffentlichungstermin von Nioh bekanntgegeben: Es soll am 9. Februar 2017 für die PlayStation 4 erscheinen.

Weitere News zur Tokyo Game Show 2016 findet ihr auf der Messeübersichtsseite!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel