News - THQ Nordic : Kauft die Gothic-Macher: Kommt nun ELEX 2?

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

THQ Nordic setzt weiter auf Expansion und hat jetzt das nächste Entwicklerstudio geschluckt. In einer Pressemeldung bestätigt man den Kauf der Gothic-Macher Piranha Bytes.

Das Entwicklerstudio Piranha Bytes, bekannt für die Rollenspiel-Reihe Gothic sowie zuletzt auch für ELEX oder Risen, gehört künftig THQ Nordic an. Der Publisher setzt seinen Expansionskurs damit weiter fort, nachdem man in den vergangenen Monaten schon etliche Studios und Markenrechte erworben hatte.

Piranha Bytes wird künftig eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der THQ Nordic GmbH mit Sitz in Wien sein. Im Kauf inbegriffen sind damit auch die Markenrechte an den genannten Spielereihen Gothic, Risen und ELEX. Der Entwickler soll sich auch nach dem Kaufvorgang weiter auf Rollenspiele konzentrieren, wobei THQ Nordic diesem "absolute schöpferische Gestaltungsfreiheit" einräumen möchte.

Aufgrund des Deals wird es bei Piranha Bytes keine personellen Veränderungen geben; auch der Standort des Studios im Ruhrpott bleibt unangetastet. Der Vertragsabschluss steigert außerdem die Chancen für das Sequel ELEX 2, das nun fast schon als offiziell bestätigt gelten darf. Diesbezüglich heißt es am Ende der Pressemeldung auf die Frage, ob es ein ELEX 2 geben wird: "Semi-offizielles Statement: Ratet mal."

Ob es auch Remakes von Gothic und/oder Risen geben wird, dazu wollte man sich zunächst noch nicht weiter äußern.

OMG! One Minute Game-Review - ELEX
Alles zu ELEX in einer Minute

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel