Test - The Witcher 3 : Switch-Test: Wow, sieht das gut aus!

  • NSw
Von Kommentieren
Greift zu, wenn...

… ihr ein grandioses Rollenspiel wollt, das nichts von seiner Faszination verloren hat.

Spart es euch, wenn...

… Grafik für euch die oberste Priorität hat oder ihr The Witcher 3 bereits in- und auswendig kennt.

Fazit

Tim Hopmann - Portraitvon Tim Hopmann
Klein und doch ganz groß

The Witcher 3 ist für mich eines der besten Rollenspiele, die je auf einen Datenträger gepresst wurden. Die Qualität der Story, der Charaktere und der unzähligen Quests, gepaart mit der packenden Atmosphäre einer ebenso rauen wie reizvollen Welt zogen mich seinerzeit gnadenlos in ihren Bann. Dass es CD Projekt RED geschafft haben, diese Erfahrung nun nahezu perfekt auf die Switch zu transportieren, ist nicht weniger als eine Meisterleistung. Natürlich sieht man dem Spiel die geringere Auflösung an, aber bis auf das Kantenflimmern (das es in abgeschwächter Form auch auf den anderen Plattformen gibt) konnte ich schon nach kurzer Zeit über die grafischen Einbußen hinwegsehen.

>> Nintendo klotzt: 11 neue Spiele-Highlights für deine Switch

The Witcher 3 ist nicht nur für Switch-Jünger eine Offenbarung, die das Original seinerzeit verpasst haben. Selbst hartgesottene PC-Propagandisten sollten die Leistung anerkennen, die die Entwickler hier vollbracht haben. Ob es einen Neukauf wert ist, muss freilich jeder für sich alleine entscheiden. Ich persönlich bin sehr glücklich, dass ich Geralt nun auch in der Bahn, im Bett und überall sonst auf seinen Abenteuern begleiten kann.

Überblick

Pro

  • tolle, glaubwürdige Spielwelt
  • dichte Atmosphäre
  • erstklassiges Questdesign
  • komplexe Story mit denkwürdigen Charakteren
  • enormer Umfang
  • hervorragend an die Switch angepasst
  • alle Zusatzinhalte mit dabei

Contra

  • grafische Einbußen (Texturen, Kantenflimmern, Auflösung)
  • Kamera zieht leicht nach
  • Steuerung anfangs gewöhnungsbedürftig
  • teils nervige Tutorial-Einblendungen (lassen sich ausschalten)

Awards

  • Games Tipp
    • NSw
  • Technik
    • NSw
  • Sound
    • NSw
  • Story
    • NSw

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel