News - The Walking Dead: The Final Season : Deal steht: Letzte Staffel kann abgeschlossen werden!

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Frohe Kunde für alle Fans von The Walking Dead: Nach dem Aus von Entwickler Telltale Games kann die letzte Staffel nun doch noch zu Ende geführt werden. Möglich macht das ein mittlerweile finalisierter Deal.

Wie Skybound Entertainment via Twitter bestätigte, konnte man sich mit dem bisherigen Entwickler von Telltale Games einigen, was The Walking Dead: The Final Season betrifft. Das Studio, das vom Schöpfer des Zombie-Franchise Robert Kirkman gegründet wurde, hat sich die entsprechenden Rechte nun gesichert.

Seit dem überraschenden Aus von Telltale Games war in der Schwebe, ob The Walking Dead: The Final Season überhaupt zu Ende geführt werden kann. Die ersten zwei von vier geplanten Episoden wurden bereits veröffentlicht, ob Clementines Reise mit den Episoden 3 und 4 zu Ende geführt werden kann, war seither aber ungewiss.

Jetzt herrscht also Klarheit: Wir werden noch erfahren, welches Schicksal Clementine schlussendlich ereilt. Anschließend wäre mit dieser Reihe bei Telltale ohnehin Schluss gewesen.

Skybound soll für die Fertigstellung mit den Entwicklern des bei Telltale für The Walking Dead zuständigen Teams zusammenarbeiten; diesbezüglich gibt es aber noch keine endgültige Vollzugsmeldung. Skybound hat aber nie eigene Entwickler für Spiele eingesetzt, so dass davon auszugehen ist, dass sich das neue Studio zumindest in irgendeiner Form externe Hilfe ins Haus holen wird.

The Walking Dead: The Final Season - Episode #2 Suffer the Children Trailer
Die zweite Episode "Suffer the Children" zu The Walking Dead: The Final Season erscheint am 25. September 2018.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel