Komplettlösung - The Walking Dead Season 3: A New Frontier : Guide: Alle Episoden, Entscheidungen und ihre Auswirkungen

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

The Walking Dead: Season 3: Episode 3: Above the Law Guide - Seite 4

Kaum seid ihr in der Sicherheit des Lagerhauses angekommen, hört ihr von Draußen auch schon David um Hilfe rufen. Javi rennt sofort zur Tür und will sie öffnen. Clementine unterbindet dies aber und warnt euch, die Tür zu öffnen. Ihr könnt euch entweder dazu entscheiden, Clementines Willen zu gehorchen oder aber die Tür öffnen zu wollen, um David herein zu lassen.

In letzterem Fall wird Jesus euch helfen und Clementine einen Stoß versetzen, damit ihr Zeit habt die Tür zu öffnen. Wenn ihr euch zurückzieht, wird Jesus alleine zur Tür rennen und sie für Javis Bruder öffnen. David gelangt in beiden Fällen in den Raum hinein und fragt euch nach eurer Beziehung zu Clementine.

Ihr könnt zu ihr stehen oder aber aussagen, dass ihr euch bald von ihr trennen werdet. David wird sich an diese Aussage erinnern und Fragen zu eurer Beziehung zueinander stellen. Clementine erfährt von David nun, dass A.J. offenbar doch nicht gestorben ist, sondern überlebt hat.

Wenn ihr David nicht hereingelassen habt, wird Clementine in anspringen und töten wollen. David wird daraufhin aussagen, dass A.J. überlebt hat. Doch ist das eine Lüge oder die Wahrheit? Ihr könnt Davids Wort anfechten oder aber ihn verteidigen. In beiden Szenarios wird David sagen, dass er derzeit nicht genau wisse, wo sich der Junge befindet. Doktor Lingard wisse es aber.

Um nach Richmond zu gelangen, müsst ihr aber zuerst einmal die Zombies vor eurer Türe loswerden. David will euch auf diesem Weg auch noch sagen, dass sich eure Wege von nun an trennen werden. David will jetzt nun an selbst für seine Familie sorgen und möchte von euch, dass ihr geht.

Ihr könnt diesen Entschluss bejahen oder euch dagegen wehren. Zombies kommen hinein. Ihr müsst die Tür verbarrikadieren. Nehmt den Container und schiebt ihn vor die Tür, um den Zugang zu versperren. Ihr findet heraus, dass in dem Haus eine Menge Gegenstände aus Prescott gelagert sind.

Offenbar haben die Leute von David den Ort ausgeplündert und alles Brauchbare in diesem Lagerhaus untergebracht. Jesus und Tripp sind sehr misstrauisch und vermuten, dass Davids Gruppe bereits andere Städte geplündert hat. Die aufgestapelte Beute ist der Beweis dafür.

Von Weitem hört ihr Stimmen, die sich nähern. Geht in Deckung. Badger und Max stecken hinter der ganzen Sache. David wird sich bereit machen, die Leute anzugreifen. Schleicht euch an die Diebe heran. Javi wird Badger niederschlagen und seine Waffe in den Gully schmeißen.

Es kommt zum Staredown. Eine Schießerei entflammt. Badger rennt davon und ihr könnt ihm hinterher rennen. Stellt ihn im Büro und nehmt ihm seine Schrotflinte ab, ehe er euch damit ins Gesicht schießen kann. Badger fügt euch im Verlauf dieser Schlägerei eine Menge Schaden zu.

Schießt ihm in den Bauch und schlagt ihm den Schädel ein, wenn ihr wollt. Alternativ dürft ihr ihn auch liegen lassen, sodass er sich verwandelt. Wenn ihr ihn töten möchtet, dann habt ihr die Möglichkeit ihm immer wieder auf den Schädel zu hauen, bis davon nur noch ein Haufen Matsch übrig ist.

Tripp und auch Conrad (falls ihr ihn habt leben lassen) werden euch dabei zusehen und euer Vorgehen verurteilen. Conrad wird sauer auf Badger sein, da dieser seine Freundin Francine getötet hat. Wenn er noch immer in eurer Gruppe ist, dann habt ihr jetzt drei statt zwei Auswahlmöglichkeiten.

Ihr könnt Badger töten, Conrad ihn töten lassen oder ihn sich verwandeln lassen. Habt ihr eure Entscheidung getroffen, dann geht es wieder hinunter. Dort kämpfen Max und David miteinander und führen eine Grundsatzdiskussion darüber, was die Gruppe und Richmond ausmachen.

Ihr könnt ihn dazu zwingen zu sagen, um was es sich dabei handelt. Er sagt, dass Max und seine Leute dies zusammen mit Joan, einer der Ratsmitglieder getan hätten und sogar nur ihrem Befehl gefolgt wären. Nun habt ihr wieder eine schwerwiegende Entscheidung zu treffen.

Max fleht um sein Leben. Ihr habt die Möglichkeit, ihn entweder auf der Stelle zu töten oder aber am Leben zu lassen. Je nachdem wie ihr mit seinem Leben verfährt, wird sich das Ende der Episode gestalten. Stirbt er, dann stirbt mit ihm die Wahrheit. Lasst ihr ihn leben, dann verpasst David ihm einen Schlag und Max wird im Finale eine wichtige Rolle spielen. Ihr rennt nach draußen. Jesus und Clementine warten dort auf euch. Einer der Banditen hat es geschafft zu fliehen.

Ihr habt Angst, dass er Joan warnt. Habt ihr einen der beiden oder beide getötet, werden Clementine und Jesus nicht so sehr darüber erfreut sein. Solltet ihr Max am Leben gelassen haben, wird er nun mit euch mitkommen. Jesus wird sich in jedem Fall von euch nach dieser Szene verabschieden.

Er wendet euch den Rücken zu. Sagt ihr ihm, dass ihr ihn braucht, dann wird er sagen, dass er euch nicht vergessen wird. Alle, die nun noch zurückgeblieben sind, haben etwas in Richmond zu tun und müssen Leute dort heraus holen. David wird euch bitten, ihm bei dieser Rettungsaktion zu helfen.

Tripp will Eleanor befreien und Clementine möchte A.J. finden. Alle steigen in den Truck und es geht in Richtung Richmond. Die Gruppe verschafft sich über die Kanalisation Zugang zu der Siedlung. Tripp und Conrad (sollte er noch leben) werden zur Klinik aufbrechen, um Eleanor dort zu suchen.

Auch Kate und Gabe sollen dort sein. David gibt euch den Auftrag, sie zu holen und sie zu seinem Haus zu bringen. Es ist das Gebäude mit einem Raben am Eingang. Ihr könnt ihm versprechen, dass ihr seinem Befehl folge leistet oder ihr gebt ihm zu verstehen, dass ihr nicht seine Marionette seid.

Solltet ihr Max nicht getötet haben, so wird er nun mit David abzischen. Clementine macht sich indes auf die Suche nach A.J.. Sie warnt euch davor, eurem Bruder blind zu vertrauen. Wenn ihr antwortet, dass er noch immer zur Familie gehört, dann wird sie sich das für die Zukunft merken.

Anschließend verabschiedet sie sich. Tripp und Conrad schleichen mit euch zum Hospital. Eine Patrouille erscheint und macht eine Raucherpause. Ihr braucht eine Ablenkung. Nehmt euch den Stein von Tripp und werft ihn auf den Transformator. Das lenkt ihre Aufmerksamkeit weg von euch.

Nun könnt ihr in das Gebäude. Kate und Gabe begrüßen euch. Macht keine Umschweife und sagt den Beiden, dass ihr aufbrechen müsst. Kate fragt euch über Joan aus. Die Antwort darauf ist nicht wirklich wichtig. Doch Javier kann ihnen über Joans Geschichte erzählen.

Kate fragt Javi aus, was sie hier erreichen wollen. Wenn er sagt, dass er die beiden in Sicherheit bringen will, wird Kate sagen, dass sie aufbrechen müssen. Wenn ihr eine der beiden anderen Antworten wählt, dann wird sie sich darüber aufregen. In jedem Fall wird sich diese Antwort auf eure Beziehung zu ihr auswirken.

Die Gruppe beschließt in jedem Fall, aufzubrechen. Nun habt ihr es in der Hand, ob ihr aussagt, dass ihr bei David bleiben wollt oder lieber aufbrechen möchtet. Wenn ihr sagt, dass ihr bei David bleiben wollt, dann ist Kate nun sauer auf euch und will sich nicht von euch helfen lassen.

Wenn ihr aus Richmond verschwinden möchtet, dann zeigt sie sich versöhnlich. Doch wenn ihr den Raum verlasst, dann wird sich jemand anderes von euch verabschieden. Gabe wird sagen, dass er nicht mit euch kommen möchte. Egal, was ihr tut, er wird sich nicht davon abbringen lassen.

Wenn ihr euch also entscheidet, Richmond zu verlassen, dann müsst ihr das ohne Gabe tun. Ihr habt es lediglich in der Hand, ob ihr ihm alles Gute wünscht oder ob ihr ihm ein schlechtes Gewissen geben wollt. Wenn ihr euch dafür entscheidet, dann laufen Kate und Javi über die Straße, um aus Richmond zu fliehen. Wachen schnappen aber Javi. Kate kann in dieser Situation fliehen, doch Javi wird abgeführt.

Auf diese Weise wird Javi zum Versammlungsort des Rates gebracht. Entscheidet ihr euch zu David zu gehen, dann machen sich Javi, Gabe und Kate auf zum Haus von David. Gabe wird sagen, dass er Clementine vermisst. Kate wird schlecht über ihren Mann reden und ihr werdet auf Ava treffen.

Sie weiß anscheinend, wo es lang geht. Sie bringt euch zum Versammlungsort des Rates, dort werden anscheinend einige Entscheidungen getroffen. Kate und Gabe bleiben in jedem Fall zurück und sind nun in Davids Haus. Egal, wie ihr euch also im Krankenhaus entschieden habt, Javi wird zum Versammlungsort gebracht. Es hat lediglich Einfluss auf die Beziehung zwischen David und Javi.

David stellt den Rest des Rates zur Rede. David wird euch fragen, wo seine Familie ist. Wenn ihr fliehen wolltet, ist er ziemlich erbost darüber, wenn ihr bei ihm bleiben wolltet, zeigt er sich milde gestimmt. Nun geht es zu Joan und den Anschuldigungen, die David ihr gegenüber zur Sprache bringt.

Jetzt zahlt es sich aus, ob ihr Max im Lagerhaus getötet habt oder nicht. Lebt er nicht mehr, dann wird Lonnie, der Dritte am Lagerhaus, aussagen, dass es Davids Idee war, die anderen Siedlungen zu überfallen. Ob das stimmt, könnt ihr aufgrund dieser Aussage nicht zu einhundert Prozent sagen.

Wenn Max jedoch am Leben geblieben ist, dann kommt nun die Wahrheit ans Licht. Joan wird sich den Anschuldigungen stellen und ihr wahres Gesicht zeigen. Denn sie ist ohne Zweifel die Drahtzieherin hinter den Überfällen. Wenn ihr Max getötet habt, dann wird Lonnie euch allen eine Lüge auftischen.

Er wird behaupten, dass David den Befehl zu den Überfällen gegeben hat. Ist dies der Fall, dann wendet sich auch Ava von ihm ab. Ihr könnt euch dafür aussprechen, dass Lonnie die Wahrheit sagen soll. Das ändert nichts daran, dass man David die Schuld gibt. Auch der Doktor schaltet sich nun ein.

Doch auch er kann nichts gegen die Anschuldigungen ausrichten. David wird daraufhin ausrasten und seine Waffe ziehen. Die Episode endet damit, dass Javi zu Boden geworfen wird und David auf jemanden schießt. Wer das ist, das erfahrt ihr wohl erst in der nächsten Episode.

Wenn ihr Joans Lüge enttarnt habt, wird sie euch ihre Beweggründe erzählen und erklären, dass sie all die schweren Entscheidungen auf sich genommen hat, um die Gruppe zu beschützen. Ihr könnt ihre Beweggründe kritisieren, wenn ihr möchtet oder aber sie gut heißen.

David wird sich aufregen, da seine Tochter ein Opfer dieser Überfälle geworden ist. Doch der Rat ist in dieser Situation einfach zu mächtig. Die Wachen überwältigen euch und werden David und Javi zu Boden werfen, um sie ruhig zu stellen. Auf diese Weise wird die Episode enden, wenn ihr Max habt leben lassen.

Guide zu Episode 3 Ende

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel