Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - The Surge 2 : Komplettlösung & Guide: alle Missionen und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

The Surge 2: Seaside Court verlassen

Um selbst Jagd auf das Monster zu machen, müsst ihr als Erstes die Cloud 9 Bar aufsuchen. Der Eingang hierfür befindet sich in Downtown, Jericho City. Ihr könnt nun den Ausgang im Erdgeschoss benutzen, um zurück in die Stadt zu kehren. Oder ihr begebt euch nochmal ins zweite Stockwerk und nehmt den alternativen Ausgang neben Mr. Scrappy, um noch ein paar Geheimnisse zu erkunden.

Habt ihr darauf keine Lust, dann begebt euch direkt zum All Saints Blvd. und lest unter der Überschrift Die Barrikade beim All Saints Blvd. Stürmen weiter.

Rückkehr nach Downtown, Jericho City: Die Dächer von Welders Block erkunden

Falls ihr euch für den Ausgang im zweiten Stockwerk, rechts neben Mr. Scrappy, entschieden habt, dann befindet ihr euch auf einem Dach. Gleich zu eurer Linken entdeckt ihr sowohl eine Exo-Line als auch einen versiegelten Magnet-Lift. Wenn ihr euch zwischen den beiden auf den Vorsprung stellt und nach unten schaut, dann seht ihr ein paar große, weiße Kisten. Anmerkung: Werdet ihr dabei von Weitem von einem Geschütz beschossen, dann rennt zu eben diesem hin, schießt es ab und kehrt zurück zum Vorsprung.

Ihr könnt nun auf eine Kiste nach der anderen springen und landet am Ende bei einem Implantat-Schaltkreis. Danach springt ihr auf den Erdboden und befindet euch vor dem anderen Eingang des Seaside Courts. Dort könnt ihr nun das Magnetschloss mit eurer EMP-44 aufknacken, somit den versiegelten Magnet-Lift von eben entriegeln und zurück auf das Dach schweben.

Überquert den schmalen Weg, der neben einem dicken Rohr verläuft, und euch zu Welders Block – Dächer führt. Dort stolpert ihr über ein paar Leichen, einen weiteren versiegelten Magnet-Lift (den ihr leider nicht von hier unten entriegeln könnt) und ein kaputtes Geländer. Geht daran vorbei und nehmt den Schrotthaufen in der Ecke.

Sobald ihr die Treppe zu eurer Rechten hinabsteigt, gelangt ihr zu dem Plünderer, der euch in den Seitengassen von Welders Block von oben überfallen hat. Erledigt ihn erneut und peilt den Durchgang unterhalb des Palace-Schilds an. Dahinter könnt ihr eine Gittertür öffnen und so eine Abkürzung zum All Saints Blvd. frei schalten, weshalb ihr die Dächer sogleich wieder verlasst.

Die Barrikade beim All Saints Blvd. stürmen

Erinnert euch an die schräg nach oben verlaufende Straße, die euch im All Saints Blvd. zu einer Barrikade mit mehreren Soldaten der dritten Stufe führt. Ihr solltet nun stark genug sein, sie zu bekämpfen. Vorher räumt ihr sicherheitshalber das Zentrum des All Saints Blvd. auf, wo sich nun nach dem Tod von Bruder Eli ein paar Drohnen aufhalten.

Nähert euch den leuchtenden STOP-Schildern, hinter denen die ersten beiden Soldaten stehen. Einer von ihnen wird euch sogleich warnen, dass ihr nicht näher kommen sollt. Ihr könnt die Warnung getrost ignorieren und solltet ganz im Gegenteil den Burschen von Weitem mit eurer Drohne anschießen, um ihn zu provozieren.

Daraufhin schreiten sowohl er als auch sein Kollege zu seiner Linken voran und greifen euch an. Der eine trägt eine Schusswaffe und der andere einen fetten Schild mitsamt Nahkampfwaffe. Vorweg: Es ist nicht ratsam, die beiden gleichzeitig zu bekämpfen. Doch zum Glück gibt es einen Trick, sie voneinander zu trennen.

Lauft hierfür zurück zum Zentrum des All Saints Blvd. und versteckt euch hinter dem umgekippten Lastwagen. Beobachtet eure Gegner und wartet, bis sie sich wieder von euch entfernen. Rennt nun so schnell wie möglich zu jenem Soldaten, der langsamer ist. Sobald ihr ihn eingeholt habt, greift er euch wieder an - und zwar ohne das sein Kollege zurückkehrt!

Der Gegner mit der Nahkampfwaffe ist sehr aggressiv und attackiert euch meist mit zwei- oder gar dreifachen Schlagkombinationen. Ihr könnt jedoch in der Regel kontern, nachdem er sich einmal um seine eigene Achse gedreht oder einen Uppercut von unten nach oben ausgeführt hat. Vergesst nicht, dass ihr obendrein seinen Schild mit ein bis zwei aufgeladenen Angriffen zerstören müsst.

Der Gegner mit der Schusswaffe ist nicht ganz so unangenehm, weil er meist nur einmal nach euch schlägt. Dafür müsst ihr umso mehr acht geben, falls er sich von euch entfernt: Dann folgt meist eine Feuersalve, der ihr nur schwer ausweichen könnt.

Versucht bei der Gelegenheit möglichst viele gepanzerter Körperteile eurer Gegner abzutrennen, um das zugehörige Schema für eine A.I.D Nightfall-Rüstung zu ergattern (falls ihr diese noch nicht von Molly Fox im Seaside Court erstanden habt). Zudem erbeutet ihr eventuell eine A.I.D.-Type-4-Authority-Waffe.

Es folgt eine schlechte Nachricht: Der Eingang der Barrikade ist mit einem blau leuchtenden Scanner-Tor gesichert. Wenn ihr einfach hindurch geht, dann löst ihr einen Alarm aus und habt mehrere Gegner an der Backe.

Zum Glück lässt sich das Scanner-Tor zum Glück deaktivieren, indem ihr einfach das Magnetschloss rechts daneben per EMP-44 aufsprengt. Danach könnt ihr gleich den nächsten Soldaten verprügeln, der sich auf der anderen Seite aufhält.

Ihr ortet hinter dem Tor zwei orangefarbene Containeranlagen und links neben diesen eine Drohne, die ein geheimes Depot mit einem großen Schrotthaufen bewacht. Auf der rechten Seite des Geländes beziehungsweise gegenüber dem Lastwagen seht ihr einen Magnet-Lift, mit dem ihr in die über euch stehenden, schwarzen Aussichtsturm schweben könnt. Darin führen euch mehrere Treppen zu zwei Exo-Lines und zum Central Plaza.

Bevor ihr nun den Central Plaza erkundet, könnt ihr noch einen weiteren Bereich in der Nähe der Barrikade erforschen. Habt ihr darauf keine Lust, dann lest auf der übernächsten Seite unter der Überschrift Den Central Plaza erkunden weiter.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

The Surge 2
Gamesplanet.comThe Surge 242,99€ (-14%)PC / Steam KeyJetzt kaufen