Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: Nebenfall

Dieser Nebenfall startet, sobald ihr erstmals mit Dr. Grant im St. Mary's Krankenhaus geredet habt. Das Gebäude ist von Beginn an auf eurer Karte eingezeichnet und steht mitten in Coverside beziehungsweise in der Verbindungsstraße zwischen Roosevelt Street sowie Lincoln Street.

Zunächst müsst ihr zwei verschiedene sowie voneinander unabhängige Aufgaben erledigen: Ihr sollt einerseits den Laden eines ehemaligen Patienten aufsuchen und andererseits die Hintergründe eines infizierten Mannes erörtern, der sich in ein Monster verwandelt hat.

Laden des ehemaligen Patienten

Wir starten mit dem Laden des ehemaligen Patienten, der laut Dr. Grant mitten im Bezirk Salvation Harbor beziehungsweise in der Windheim Street sowie zwischen der Polaris Road und der Old Church Road steht. Dort müsst ihr das Haus in der Nordwestecke aufsuchen, über deren Eingang das Schild Men's finest clothing hängt. Nebenbei erwähnt: Wenn ihr der Old Church Road nach Osten folgt, dann gelangt ihr zum Schnellreisepunkt Salvation Harbor Ost.

Wenn ihr das Gebäude betretet und euch gleich nach rechts dreht, dann seht ihr eine Nische mit einem Koffer. Während ihr ihn plündert, sollten euch ein paar kleine Kreaturen angreifen, die ihr wahlweise mit eurer Pistole erschießt oder aus direkter Nähe erschlagt.

Kehrt zurück in Richtung Eingang und begutachtet den verwinkelten Tresen. Ihr ortet ein kleines Fass und daneben ein paar Spritzen, die ihr anklicken könnt. Hinter dem Tresen entdeckt ihr eine blutverschmierte Schlafmatratze und auf dem Kopfkissen die Notizen des Ladenbesitzers.

Neben dem Tresen klafft ein großes Loch im Boden. Wenn ihr dort um die Ecke geht und geradeaus am weißen Schrank vorbei marschiert, dann stoßt ihr auf einen kleinen Tisch mit einer leuchtenden Lampe. Daneben liegt wiederum das Antwortschreiben des Krankenhauses.

Dreht ihr euch beim Tisch um, dann steht ihr vor einer Treppe. Sie führt euch hinunter in den Keller, wo ihr die erhängte Leiche des Ladenbesitzers entdeckt. Neben ihr findet ihr eine Selbstmordnachricht, woraufhin ihr alle für den Fall relevanten Hinweise beisammen habt.

Ihr könnt abschließend den abgetrennten Bereich des Kellers betreten und dort eine Kiste und einen Sarg plündern. Allerdings müsst ihr im Gegenzug weitere Kreaturen töten. Habt ihr dazu keine Lust, dann könnt ihr den Laden einfach verlassen und euch eurer nächsten Aufgabe widmen.

Wohnort des infizierten Mannes

Der Wohnort des infizierten Mannes befindet sich in der Moorland Road. Ihr entdeckt sie ebenfalls im Bezirk Salvation Harbor, wo die Straße ganz am Nordrand zwischen Higgs Lane und Benevolent Tides Road verläuft.

Nur wenige Meter nördlich eures Zieles liegt der Schnellreisepunkt The Shells Ost. Wenn ihr von dort der Benevolent Tides Road nach Süden folgt und in das Boot steigt, dann müsst ihr nur kurz nach rechts beziehungsweise in Richtung Westen fahren und die Häuser auf der linken Seite beachten. Dort fällt euch sogleich die Wand mit dem Loch auf, bei der ihr anlegen und ins Innere des Gebäudes steigen könnt.

Ihr solltet sogleich eure Waffen bereit halten: Sobald ihr den Wohnraum zu eurer Linken betretet, greifen euch ein paar hellblaue Kreaturen an. Sie zeigen sich nur kurz und werden plötzlich unsichtbar, was den Kampf erschwert.

Lauft deshalb aus dem Wohnraum heraus und marschiert die Treppe beim Eingang hinauf. Wenn ihr euch oben umdreht, dann könnt ihr die Kreaturen der Reihe nach abschießen. Aber Achtung: Betretet noch nicht die Räume im oberen Stockwerk, weil ihr ansonsten weitere Kreaturen aufschreckt! Um diese kümmert ihr euch in aller Ruhe, nachdem ihr die Angreifer aus dem Erdgeschoss besiegt habt.

Im oberen Stockwerk stolpert ihr über zahlreiche rote Schleimspuren, die ihr euch näher anschauen solltet und woraufhin ihr eine Schleimprobe erhaltet. In der Küche steht ein Tisch mit einer leuchtenden Lampe und schmutzigem Geschirr.

Auch im Erdgeschoss wimmelt es nur so vor roten Schleimspuren. Sie führen euch zu einem Bett, dessen beflecktes Kopfkissen ihr mit eurem inneren Auge anschauen müsst.

Vor dem Bett seht ihr einen Holztisch mit einem Kinderspielzeug, während in der gegenüberliegenden Ecke ein weiteres Bett steht. Auf dessen Kommode ergattert ihr das Geheimbuch von Lis!.

Durchquert anschließend das Badezimmer und peilt die Ecke mit den Holzbrettern an. Die könnt ihr kaputt schlagen und gelangt so zu zwei Särgen sowie einem grünen Spind mit Materialien. Kehrt ihr hingegen in den Wohnraum zurück, dann stöbert ihr links neben der Eingangstür noch ein weißes Schränkchen auf.

Derweil sollte im oberen Stockwerk ein blaues Portal erschienen sein, spätestens nachdem ihr euch die Betten angeschaut habt. Geht hindurch und sortiert die folgenden Szenen:

  • Die erste Szene befindet sich im Erdgeschoss beim Bett mit dem befleckten Kopfkissen. Dort fiel ein Monster über die schlafende Familie her.

  • Die zweite Szene befindet sich im ersten Stock in der Küche. Demzufolge beschwerte sich der Vater der Familie, das er ungeachtet seines Gesundheitszustandes zur Arbeit müsse.

  • Die dritte Szene befindet sich ebenfalls im ersten Stock, genauer im Raum mit den roten Schleimspuren. Hier verwandelten sich die Familienmitglieder ebenso in Kreaturen.

Damit habt ihr auch diesen Fall gelöst und könnt zurück zu Dr. Grant im St. Mary's Krankenhaus kehren, um ihm von euren Erkenntnissen zu berichten. Er ist höchst zufrieden und erteilt euch zwei weitere Aufgaben, denen ihr nachgehen sollt.

Der eine Job führt euch zu einem Geschlossenen Geschäft und die andere in ein Unheimliches Restaurant. Vorweg: Ihr solltet Dr. Grants Warnung bezüglich der stärkeren und gefährlicheren Kreaturen ernst nehmen. Wir raten deshalb, dass ihr euch nur mit ein paar Handgranaten, Brandbomben und einer Schrotflinte auf den Weg macht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel