Komplettlösung - The Legend of Zelda: Phantom Hourglass : Komplettlösung

  • DS(i)
Von Kommentieren
Kapitel 30: Goronentempel

Zeitrahmen: 70 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Fangt rechts an und achtet dabei auf die rotierenden Gegner, welche euch bei Blickkontakt mit ihrem Laserstrahl brutzeln. Schlängelt euch durch den Weg und ihr stoßt auf einen Druckschalter. Diesen könnt ihr zwar betätigen, aber er kehrt gleich wieder in seine Ursprungsposition zurück, sobald ihr von ihm runtersteigt. Kein Problem für euch: Schiebt die schwarze Statue links oben auf den Schalter und schon ist der Weg frei. Ein paar Schritte weiter und ihr kommt wieder zu einer Statue. Sobald ihr sie berührt, erwacht sie zum Leben und muss per Bombe stillgelegt werden.

Schiebt die Statue gen Norden auf den nächsten Druckschalter. Im Osten öffnet sich ein Tor und dahinter hüpft die dritte Statue auf euch zu, welche ihr ebenfalls per Bombe erlegt. Schiebt sie Richtung Westen auf Druckschalter Nummer drei. Buddelt den nördlich gelegenen Geysir an der Stelle des Hügels aus dem Boden, steigt auf ihn drauf und marschiert weiter nach Westen. Springt von der Kante und kümmert euch um gleich zwei wild gewordene Statuen. Schiebt anschließend eine davon nach Süden und auf einen weiteren Druckschalter.

Rennt nach Westen und sprengt den Riss in der Wand. Dahinter geht es zwar nicht weiter, aber schaut auf die Karte: Rechts auf gleicher Höhe ist ein zweiter Eingang zu sehen. Lauft zurück und platziert eine Bombe zwischen die rechten beiden Holzstämme, um diesen zweiten Eingang frei zu sprengen. Lauft hindurch und die Treppe hinten nach unten. Besiegt, so schnell es geht, die beiden schwebenden Totenköpfe mit Bumerang und Schwert, achtet dabei gleichzeitig auf die sich selbst drehenden Gegner in der Mitte. Lauft nach Süden, nach Osten, nach Norden und wieder nach Osten.

Ihr seht Maigoron, der ständig vor euch weggelaufen ist. Kurz darauf müsst ihr euch mit einem stärkeren Gegner auseinander setzen: Schießt einen Pfeil auf ihn ab und schlagt ihn mehrmals. Wiederholt dies, bis er aufgibt. Bietet Maigoron eure Hilfe an und ab jetzt könnt ihr beide steuern, ergo zwischen ihm und Link hin und herschalten.

Schaltet um und rollt mit Maigoron gen Süden. Zerstört alle Steine und springt auf die Gegner per Antippen drauf. Sind alle weg, schaltet ihr um zu Link und lauft mit ihm ebenfalls nach Süden. Tötet die beiden Gegner mit Bomben und schaltet wieder zurück zu Maigoron. Ganz unten müsst ihr links über die Lücke springen, wozu ihr etwas Anlauf benötigt. Stellt euch auf den Druckschalter und wechselt zu Link. Stellt euch auch mit ihm auf den Druckschalter daneben und holt euch den Inhalt der Kiste.

Mit Maigoron könnt ihr jetzt noch weiter nach Süden laufen, wo ihr alle auffindbaren Gegner plättet. Daraufhin lauft ihr mit Link zum soeben geöffneten Tor und tötet ein paar weitere Gegner. Öffnet die Kiste und geht zu dem Loch in der Wand schräg gegenüber. Benutzt eine Krabbelmine und zeichnet einen Weg bis zur Kristallkugel. Am besten schaut ihr auf den oberen Bildschirm, dort könnt ihr nämlich besser zielen.

Im Westen erreicht ihr gleich zwei Treppen: Jene nach oben führt zurück zum ursprünglichen Stockwerk. Hier benutzt ihr eine Krabbelmine, um durch das Loch hindurch die Kristallkugel im Süden zu treffen und eine Brücke Richtung Eingang zu schaffen. Anschließend lauft die Treppe wieder runter und ergo gleich die nächste in Richtung Süden.

Erledigt erst mal alle Gegner, wobei auch gegen diese Krabbelminen nützlich sind. Lauft in die rechte obere Ecke zur Kristallkugel. Benutzt eine Krabbelmine und lauft mit dieser links, runter, rechts, durch die beiden Löcher nach oben und hin zur anderen Kristallkugel. Danach müsst ihr warten und mit eurem Schwert auf die Kugel auf eurer Seite einschlagen, direkt nachdem die Krabbelmine die Kugel auf der anderen Seite erreicht hat. Lauft links die Treppe nach unten.

Tötet alle Gegner rechts im Gang und ihr bekommt aus einer Kiste ein paar Rubine. Geht links hoch zur Kristallkugel und schlagt auf sie ein, damit sich die roten Steine im Treibsandareal senken und die blauen darunter sich heben. Jetzt wird es knifflig: Schickt eine Krabbelmine auf die Reise, welche rechts durch das Loch, links an den roten Steinen vorbei, runter und rechts an den blauen Steinen vorbei auf die dort liegende Kristallkugel zusteuert. Wenn die Mine losläuft, tippt ihr sofort mit dem Stylus das Icon rechts oben an und habt dadurch sofort die Kontrolle über Link, obwohl die Mine ihr Ziel noch nicht erreicht hat. Wartet, bis die Mine die roten Steine passiert hat, und schlagt schnell auf die Kugel neben euch. Daraufhin senken sich die blauen Steine und der Weg für die Mine ist frei.

Lauft nach rechts und stoppt die laufenden Statuen mit Bomben oder Krabbelminen. Schiebt alle vier auf die dafür vorgesehenen Druckschalter und marschiert nach rechts weiter. Nach einem längeren Wegstück lauft ihr die Treppe hoch. Steigt links auf den Druckschalter und besiegt rechts zwei der großen, blauen Gegner, die ihr jeweils mit einem Pfeil außer Gefecht setzt. Lauft bis ganz nach oben, dazwischen müsst ihr allerhand Monster schnetzeln. Macht Halt vor den Spitzen im Boden und schickt eine Krabbelmine nach Süden sowie nach Westen hin zur Kristallkugel. Sobald die Mine selbige aktiviert, rennt ihr mit Link schnell über die deaktivierte Falle.

Ganz links ist eine große Grube voller Treibsand. Lockt erst einmal so viele Gegner wie möglich zu euch, um sie zu töten. Ihr könnt noch ein paar weitere mit eurem Bogen erwischen, anschließend stellt ihr euch ganz oben an den Rand und schickt eine Krabbelmine schnurstracks geradeaus nach Westen, um in der Ecke eine Kristallkugel zu treffen. Geht ganz nach unten schickt auch dort eine Krabbelmine nach Westen, allerdings müsst ihr der Wand kurz vor der Kugel durch einen Schlenker nach oben hin ausweichen. Sollten immer noch Gegner den Lauf der Mine unterbrechen, müsst ihr vorher noch ein paar von ihnen mit dem Bogen erlegen.

Sind beide Kugeln aktiviert, taucht eine neue Kiste auf. Geht zurück zu den Spitzen und schickt von hier aus eine Mine nach Süden über den Treibsand, um die Kristallkugel zu aktivieren und die Spitzen zu deaktivieren. Rennt schnell rüber und öffnet die Kiste. Lauft mit dem Masterschlüssel nach Süden und geht die Treppe nach unten. Werft den Schlüssel links ins Schlüsselloch. Eine Treppe und eine Tür zu eurer Linken weiter gelangt ihr zum Endgegner des Goronentempels.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel