Komplettlösung - The Legend of Zelda: Phantom Hourglass : Komplettlösung

  • DS(i)
Von Kommentieren
Kapitel 29: Goroneninsel

Zeitrahmen: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Durchkämmt die komplette Südhälfte der Insel und redet mit allen vierzehn Goronen, auch mit dem König im östlich gelegenen Gebäude. Zwischenzeitlich müsst ihr in der Nähe eines Schildes irgendein Wort ins Mikrofon rufen, damit der Gorone im Süden eine Brücke für euch ausfährt.

Überdies verlangt ein anderer Gorone im mittleren Bereich, ein paar Gegner für ihn zu töten. Dazu grabt ihr den Hügel nordöstlich in seiner Nähe um, steigt auf den Geysir und schießt die besagten Gegner im Südosten mit eurem Bogen ab. Sobald alle tot sind, müsst ihr noch mal mit dem Goronen reden.

Nachdem ihr alle angelabert habt, geht zurück zum König. Sollte der König immer noch sagen, dass nicht alle Bewohner seines Volkes euch kennen würden, dann habt ihr einen Goronen vergessen und müsst noch mal alles absuchen. Ansonsten stellt euch dem Goronen-Quiz: Es können folgende Fragen vorkommen, zu denen ihr die jeweiligen Antworten gebt.

Frage: Wie viele Häuser gibt es?

Antwort: 6

Frage: Was starrt der Gorone an?

Antwort: Schiff

Frage: Wie viele Goronen gibt es?

Antwort: 14

Frage:
Wie viele Goronenkinder gibt es?

Antwort: 6

Frage: Wie viele Goronen befinden sich in den Häusern?

Antwort: 7

Frage: Wie viele Goronen stehen draußen?

Antwort: 7

Frage: Wie viele erwachsene Goronen stehen draußen?

Antwort: 4

Frage: Die wievielte Frage ist das?

Antwort: 4

Frage: Was befindet sich hier?

Antwort: Truhe

Frage: Was war die Farbe der seltsamen Kreaturen?

Antwort: Gelb

Frage: Wie viele Felsen befinden sich in diesem Haus?

Antwort: 3

Frage: Wie viele Rubine hast du bereits gewonnen?

Antwort: 46

Habt ihr das Quiz erfolgreich bestanden, werdet ihr als Gorone anerkannt. Redet noch mal mit dem jungen Goronen, der direkt neben dem König steht. Folgt ihm nach draußen und lauft bis oberhalb der auf der Karte dunkel eingezeichneten Ebene im Südwesten. Erneut wird er vor euch weglaufen und nun bei dem Goronen ganz im Osten, der euch zuvor den weiteren Weg versperrt hatte, stehen. Sobald er euch sieht, läuft er wieder weg, und zwar gen Norden. Folgt ihm.

Ihr landet in einer vermeintlichen Sackgasse, allerdings wimmelt es hier nur so vor rissigen Wänden. Sprengt die linke auf und lauft dort den oberen Gang entlang. Solltet ihr zwischendurch einem blauen Gegner begegnen: Den besiegt ihr am besten mit einem gezielten Bogenschuss. Am Ende des Gangs benutzt ihr den Druckschalter und lauft wieder zurück zu den anderen Rissen in der Wand.

Sprengt die drei hintereinander liegenden auf der rechten Seite auf. Lauft den mittleren Gang bis ganz nach Westen und öffnet die Kiste. Lauft zurück und schaut parallel dazu auf den oberen Gang: An dessen Ende seht ihr ein Muster am Boden. Platziert direkt darunter in eurem Gang eine Bombe und sprengt so einen Weg nach oben frei.

Lauft den oberen Gang nach Westen, direkt neben der Wand nach Süden sowie, ganz unten angelangt, nach Osten. Öffnet die Kiste, kehrt um und werft ein paar Bomben gegen den schleimig aussehenden Gegner. Sobald er besiegt ist, nehmt das Holzschild und lauft links in den Tempel, wobei ihr zuvor schon mal auf den Druckschalter steigen könnt, um den Rückweg für später frei zu machen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel