News - The Last of Us: Part II : Bekanntgabe des Termins greifbar nahe?

  • PS4
Von Kommentieren

Sony meidet in diesem Jahr die E3 und so fragen sich Fans, wann denn endlich der Release-Termin von Blockbustern wie The Last of Us: Part II bekannt gegeben wird. Schenkt man neuen Berichten Glauben, dann könnte das nun ganz schnell gehen.

Zuletzt mehrten sich im Netz die Meldungen, wonach wichtige Entwicklungsschritte in Sachen The Last of Us: Part II genommen werden konnten und der Titel sich endlich der Fertigstellung nähert. Dennoch fehlt weiterhin jede Spur von einem offiziellen Release-Termin - doch das könnte sich noch vor der E3 ändern.

Da Sony in diesem Jahr in Los Angeles keine Pressekonferenz zur wichtigen Branchenmesse veranstaltet, muss man nicht zwangsläufig so lange mit wichtigen Neuigkeiten warten. Und genau das sollen sich Sony und Naughty Dog auch zu Herzen nehmen - zumindest wenn man neuen Berichten Glauben schenken mag.

In diesem Fall gibt es mit den spanischen Webseiten Gamereactor und Legion de Jugadores gleich zwei voneinander unabhängige Berichterstatter, die erfahren haben wollen, dass es noch in der laufenden Woche einen neuen Trailer zu The Last of Us: Part II geben wird. Und dieser neue Trailer liefere angeblich nicht nur frische Spieleindrücke, sondern auch den ersehnten Release-Termin, der sich im Bereich des Jahresendes 2019 bewegen soll.

Ihre Quellen nennen beide Webseiten nicht, außer der Angabe, dass es sich um eine Sony nahestehende Quelle handeln soll. Eine offizielle Bestätigung gibt es gegenwärtig nicht, so dass ihr die Story mit Vorsicht genießen solltet. Allerdings verdichteten sich zuletzt auch die Anzeichen in Bezug auf einen neuen Trailer zu Death Stranding, den es noch in dieser Woche geben soll. Gut möglich, dass Sony in diesen Tagen klare Ansagen macht, was einige der wichtigsten kommenden PS4-Exklusivspiele betrifft - deutlich bevor Microsoft auf der E3 nachziehen kann.

Top 10 - Die letzten PS4-Grafik-Kracher
Das Ende der PS4 lässt sich fast mit den Händen greifen. In den letzten Monaten kitzeln Entwickler aber nochmal alles aus der Konsole heraus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel