Komplettlösung - The Last Guardian : Komplettlösung, alle Rätsel gelöst, Trico zähmen

  • PS4
Von Kommentieren

The Last Guardian Komplettlösung: Die ersten Glasaugen & die erste Vertrauensprobe

Zeitrahmen: 90 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

Begebt euch zum nächsten Tor, ruft nach Trico und befehlt ihm, sich zu strecken. Klettert nach oben, springt auf die Plattform und lauft diesmal zum Gang zu eurer Linken. Durchquert ihn, dreht euch nach links und zieht den Hebel. Steigt die Leiter rechts daneben hinab und lokalisiert das bunte Glasauge auf der schmalen Brücke. Schiebt es in den Abgrund und klettert auf Trico. Befehlt ihm, zur anderen Seite der Brücke zu marschieren, und springt gemeinsam mit ihm auf die abgebrochene Plattform über euch.

Befehlt Trico nacheinander, zuerst auf die Plattform zu eurer Linken, danach auf die hinter eurem Rücken und zu guter Letzt auf jene zu eurer Rechten zu hüpfen. In allen drei Fällen wird Trico automatisch agieren, wenn ihr ihm keine Befehle gebt und einfach kurz abwartet. Schaut anschließend nach oben und gebt ihm den Befehl, durch eines der beiden großen Fenster zu hüpfen. Lasst euch auf der anderen Seite fallen und schlüpft durch das Gitter.

Begebt euch zum Podest hinten links, auf das ihr über die dahinter gelegenen Stufen steigen könnt, und hängt euch an die Kette. Lokalisiert die Holzplattform an der Wand und springt auf sie. Dreht die Kamera am besten so, dass sich die Plattform links neben euch befindet, und springt von rechts auf sie (siehe Bild). Geht die Treppen hinauf und zieht den Hebel am anderen Ende des Weges.

Klettert zurück nach unten und anschließend auf Tricos Kopf. Sobald er ihn nach oben streckt, gebt ihr ihm den Befehl zum Springen. Er hüpft daraufhin auf die Lampe, die ihr durch das Ziehen des Hebels entzündet habt. Hängt euch an seinen Bauch und springt auf die Plattform, die an der Wand befestigt ist. Dreht euch nach links, geht die Treppe hinauf und springt im nächsten Raum an die Kugel zu eurer Linken.

Hechtet zum Käfig zu eurer Rechten und klettert an der linken Seite nach unten. Ihr müsst euch nun auf den schmalen Rand des Käfigs stellen, die Ecke mit den Holzbalken anvisieren und zu diesen springen (siehe Bild). Klettert anschließend die Kette unter euch hinab und springt auf die Treppe an der Wand. Lauft nach oben und entfernt die beiden Holzbretter, welche die Türen verbarrikadieren. Kehrt zurück nach unten und nehmt das Gefäß mit dem blauen Rauch, das an der Kette hängt. Marschiert zurück nach oben und werft das Gefäß durch eine der beiden Türen. Ruft nach Trico, damit er sich zu euch streckt, und klettert über seinen Rücken nach unten auf den Boden.

Nehmt erneut das Gefäß und hängt es an die Kette oberhalb des Podestes, die ihr vorhin hinaufgeklettert seid. Beobachtet Trico, wie er nach dem Gefäß schnappt und dadurch an der Kette zieht. Dabei öffnet er stets das Tor rechts daneben, weshalb ihr nur noch im richtigen Augenblick hindurchschlüpfen müsst.

Lokalisiert die rotbraune Rolle in der hinteren rechten Ecke des Raumes, nehmt sie und bugsiert sie die breite Rampe hinauf. Sobald sie sich nicht mehr weiterbewegen lässt, geht ihr zum Griff an der linken Seite, der direkt vor der Wand liegt (siehe Bild). Packt ihn und schiebt die Rolle von der Seite nach unten auf den Boden. Dabei kippt sie um 90 Grad und steht aufrecht auf dem Boden.

Springt nach unten und schiebt die Rolle zum Gittertor. Ihr solltet sie hierfür abwechselnd von vorne und von der Seite packen, weil der Junge sie aufgrund des Gewichts kaum seitwärtsbewegen kann. Steht die Rolle direkt vor dem Tor, dann wartet, bis Trico erneut an der Kette mit dem Gefäß zieht. Schiebt die Rolle unter das Tor, sobald es sich weit geöffnet hat. Dreht euch um, geht in die Nische auf der anderen Seite und schnappt euch das Fass. Gebt es Trico zu fressen und gebt ihm den Befehl, durch die Öffnung des Gittertores zu kriechen. Erneut funktioniert dies am besten, wenn ihr euch auf seinem Kopf befindet und per Analog-Stick das Tor anvisiert.

Klettert erneut auf Trico und befehlt ihm, auf die erhöht gelegene Plattform zu springen. Steigt ab, betretet die Nische zu eurer Linken und nehmt einen der Steinhelme auf. Geht damit zu den beiden Glasaugen und zerstört sie, indem ihr den Helm dagegenwerft. Klettert auf Trico und wartet, bis er mit euch auf die nächste Plattform hüpft.

Folgt der Treppe nach unten sowie nach links und geht zur Plattformkante. Klettert über die abgebrochene Leiter nach unten auf die schmale Plattform und schiebt den Kasten ganz nach hinten. Stellt euch rechts an den Rand und wartet, bis die Plattform zu Bruch geht. Dreht die Kamera um 180 Grad, damit ihr Trico im Blick habt, und befehlt ihm, in eure Richtung zu laufen. Er wird daraufhin zum Sprung ansetzen und auf die nächste Plattform hechten.

Wartet geduldig, bis sich Trico umdreht und euch regelrecht anstarrt. Springt nun mutig nach vorne, woraufhin Trico euch im letzten Moment auffängt und auf der Plattform absetzt. Lauft die Rampe hinauf, dreht euch nach links und peilt den schmalen Steg hinten rechts an. Springt von ihm aus auf die Plattform unter euch und geht zum Kasten zu eurer Rechten. Lauft hinter ihm auf den Steinboden und schiebt den Kasten in die Richtung, aus der ihr gekommen seid. Sobald erneut die Plattform unter euren Füßen einbricht, rennt ihr schnell zurück zum Steinboden. Dreht euch in Richtung Trico und wartet, bis er euch wieder anstarrt. Springt nach vorne, woraufhin euch euer plüschiger Freund erneut im letzten Moment auffängt.

Klettert auf Tricos Kopf und wartet, bis er auf eine brüchige Plattform springt und dabei strauchelt. Springt rasch auf die Plattform und nehmt den blauen Krug, der die Säule blockiert. Sobald sie in Richtung Trico rollt, hängt ihr euch wieder an ihn und wartet, bis ihr euch endlich wieder auf einem festen Untergrund befindet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel