Komplettlösung - The Last Guardian : Komplettlösung, alle Rätsel gelöst, Trico zähmen

  • PS4
Von Kommentieren

The Last Guardian Komplettlösung: Der feindliche Trico & besonders weite Sprünge

Zeitrahmen: 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

Flitzt schnell zurück zum Hebel und zieht ihn ein zweites Mal. Lauft anschließend den schrägen Teil der Brücke hinab und lasst euch auf euren Trico fallen. Dreht euch nach links, klettert über den Holzstamm und und zieht den Hebel zu eurer Linken. Kehrt zurück, klettert über die beiden Tricos und lokalisiert auf der anderen Seite einen weiteren Hebel. Greift den Schwanz des feindlichen Tricos und zieht ihn so weit wie möglich zu euch. Betätigt den Hebel und wartet, bis die beiden Tricos eine weitere Etage nach unten fallen.

Geht zur Mitte der Brücke und lasst euch zu eurer Rechten auf das Fell eures Tricos fallen. Klettert auf den Kopf des feindlichen Trico und hangelt die Kette hinauf. Stellt euch auf das Gleis, geht am Wagon vorbei und schiebt ihn von der anderen Seite in den Abgrund. Er landet daraufhin auf der Maske des feindlichen Tricos und nötigt ihn zur Flucht.

Steigt die beiden Leitern zu eurer Linken hinab und begebt euch auf Tricos Rücken, woraufhin er ein letztes Mal in die Tiefe stürzt. Entfernt anschließend alle Speere aus seinem Körper und streichelt seinen Kopf, bis er den Schild ausspuckt. Nehmt ihn und visiert damit die beiden übereinander liegenden Wagons im Hintergrund an. Sie fallen dank Tricos Blitzangriff zu Boden und offenbaren zwei Fässer, mit denen ihr euren Freund füttert. Wichtig: Er ist so schwach, weshalb er sich kaum bewegen kann. Stellt euch deshalb mit dem Fass direkt vor sein Maul, damit er es euch aus der Hand frisst.

Lokalisiert die Kette, die von oben herabhängt, und schaut euch das obere Ende an. Direkt rechts daneben seht ihr einen versperrten Durchgang, den ihr als Nächstes mit dem Schild anvisiert. Sobald Tricos Blitze das Gerümpel zerstört haben, klettert ihr unterhalb der Kette auf die Steine und anschließend die Kette selbst empor. Betretet die Nische zu eurer Rechten und werft die beiden Fässer in Richtung Trico. Klettert zurück nach unten und füttert euren Freund.

Nach dem vierten Fass folgen ein paar Zwischensequenzen, nach denen Trico wieder fit ist. Klettert auf ihn und befehlt ihm eine Brücke nach der anderen empor zu springen. Zwischendurch wird Trico von zwei Wachen attackiert, die ihr mit eurem Schild anvisieren müsst. Stellt euch hierfür mitten auf Tricos Kopf, wo sich der Junge nicht mehr an seinem Fell festhält, oder steigt ab.

Nach der zweiten Wache springt Trico auf die schräg nach unten hängende Brücke und von dort auf die waagrecht stehende. Dreht euch um und visiert den verbarrikadierten Durchgang per Schild an, damit Trico ihn zerstört. Animiert ihn sogleich zu einem Sprung nach vorne, steigt auf der anderen Seite angelangt von ihm ab und folgt dem Gang zu eurer Linken. Begebt euch auf den Boden unter euch, klettert auf Trico und visiert den Käfig mit eurem Schild an, damit er die blaue Maschine im Inneren zerstört.

Geht nach draußen ins Freie, besteigt Trico und wartet, bis er sich umdreht sowie nach oben streckt. Springt von seinem Kopf auf die Plattform und ruft ihn, damit er sich zu euch begibt. Steigt auf Trico und springt mit ihm von einem Stein zum nächsten. Sobald ihr euch auf einem runden Bogen befindet, marschiert ihr mit Trico nach links und hüpft von einem spitzen Dach zum nächsten. Visiert mit eurem Schild die beiden Glasaugen an, um sie zu zerstören, und springt rüber auf die überdachte Plattform.

Begebt euch zur Brücke, zerstört mit eurem Schild zwei weitere Glasaugen und springt mit Trico auf die linke Halterung. Macht noch ein Glasauge kaputt und hüpft rechtsherum den Turm hinauf, bis ihr vor einem Gitter steht. Steigt ab, hängt euch an die Stange zu eurer Linken und stellt euch auf sie. Hechtet von einer Stange zur nächsten, bis ihr die andere Seite des Turmes erreicht habt, und geht zum Gitter. Zieht den Hebel rechts daneben und dreht euch um.

Marschiert zur Plattformkante und visiert das Glasauge oben rechts per Schild an, bis es kaputt ist. Klettert auf Trico und befehlt ihm nach vorne zum anderen Turm zu springen. Er wird daraufhin ein paar Schritte zurückgehen und eurem Befehl mit Anlauf folge leisten. Steigt von ihm ab, zieht einen weiteren Hebel und geht auf der anderen Seite nach draußen. Dreht euch nach rechts und springt gemeinsam mit Trico von einer Halterung zur nächsten, bis ihr euch auf einer weiteren Brücke befindet.

Visiert die beiden Wachen, die euch von Weitem beschießen, per Schild an und animiert Trico anschließend, zum nächsten Turm zu springen. Er wird hierfür erneut Anlauf nehmen und den Sprung gerade so schaffen. Steigt ab, zieht den Hebel neben dem Gitter und geht hindurch. Klettert auf Trico, richtet seinen Kopf mit dem entsprechenden Kommando nach rechts und hüpft erneut eine Halterung nach der anderen hinauf.

Tötet die nächste Wache, indem ihr sie mit dem Schild anvisiert, und springt hinter euch über eine weitere Halterung auf den festen Boden. Steigt ab und schlüpft durch das Gitter. Folgt der Treppe zu eurer Linken, springt über die erste Lücke und schleicht bei der zweiten den schmalen Vorsprung am Rand des Turmes entlang. Begebt euch ganz nach oben, betretet den Turm und zieht den Hebel.

Dreht euch um, geht geradeaus zur Plattformkante und klettert vorsichtig nach unten. Durchquert das Gitter, steigt auf Trico und springt mit ihm über die eben ausgefahrene Brücke. Steigt ab und begebt euch zur folgenden Plattform. Klettert auf Tricos Kopf und wartet, bis er ihn nach links neigt. Springt zur Treppe und marschiert sie hinauf. Lokalisiert kurz vor der letzten Stufe das Loch in der Wand und schlüpft hindurch. Klettert einen Stein nach dem anderen empor und zieht den Hebel. Lasst euch hinter dem Hebel nach unten fallen, woraufhin euch Trico auffängt.

Haltet euch an seinem Rücken fest und gebt ihm den Befehl, zur Plattform von vorhin zu laufen. Er wird dabei Anlauf nehmen, von der Kante springen und zurück zum großen Turm fliegen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel