News - Steam Early Access : Nur 25 Prozent der Spiele erhalten fertige Version

    Von Kommentieren

    Immer mehr Spiele machen Gebrauch vom Early-Access-Programm bei Steam, über das sich frühe Spielfassungen gegen Entgelt veröffentlichen lassen, um so auch die weitere Entwicklung zu finanzieren. Fertiggestellt werden die meisten Spiele innerhalb dieses Programms aber dann schlussendlich doch in den selteneren Fällen.

    Das geht nun aus neuen Erhebungen der EEDAR hervor, wie Patrick Walker, Head of Insights and Analytics, bestätigt. Dabei beziehe man sich auf alle Spiele innerhalb des Programms aus den Jahren 2013 und 2014, selbst wenn es etwas unfair erscheint, dass auch Titel aus diesem Jahr einbezogen werden, da diese für gewöhnlich noch etwas Entwicklungszeit benötigten. Dennoch: Auch 2013 sehe die Statistik für sich genommen nicht sonderlich rosig aus.

    Insgesamt werde nur jedes vierte Spiel bisher auch tatsächlich fertiggestellt und könne das Early-Access-Programm verlassen, so Walker. Betrachtet man lediglich 2013, dann liegt die Quote mit 43 von 103 Spielen immerhin etwas höher. Dennoch sind es immer noch deutlich weniger als die Hälfte der Spiele, die bisher tatsächlich auch in einer fertigen Fassung veröffentlicht worden seien. Walker spricht deshalb von einem "gebrochenen Versprechen" gegenüber dem Endkunden, der sich auf die Fertigstellung verlasse.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel