News - Star Wars: Knights of the Old Republic 3 : BioWare wäre bereit - EA sagt "nein"

  • PC
  • Xbox
  • Mob
Von Kommentieren

Electronic Arts musste sich ja Einiges an Kritik anhören, was den Umgang mit der Star-Wars-Marke betrifft. Dabei könnte man Fans mit Star Wars: Knights of the Old Republic 3 durchaus auch einen ersehnten Nachfolger präsentieren. Doch der Publisher verschließt sich diesem Projekt ganz offensichtlich.

Star Wars: Battlefront II erntete aufgrund der Lootboxen einen absoluten Shitstorm, das ambitionierte Singleplayer-Projekt von Visceral und Uncharted-Schöpfern Amy Hennig wurde eingestampft und zuletzt wurde auch das größer angelegte Open-World-Spiel, das als Nachfolgeprojekt vorgestellt wurde, eingestellt. Kurzum: Für EA und die Star-Wars-Lizenz könnte es im Spielebereich besser laufen. Hoffnung macht das für dieses Jahr geplante Star Wars Jedi: Fallen Order der Titanfall-Macher von Respawn Entertainment. Aber warum wagt man sich nicht beispielsweise an einen von Fans begehrten Nachfolger wie Star Wars: Knights of the Old Republic 3?

Seit der Übernahme der Lizenz von Disney hatten viele Fans auf ein solches Sequel gehofft, doch eine entsprechende Ankündigung oder auch nur Gerüchte in diese Richtung gibt es nicht. Das liegt laut einem neuen Bericht von Jason Schreier, seines Zeichens Journalist der für gewöhnlich sehr gut informierten Kollegen von Kotaku, an Electronic Arts.

Laut Schreier habe es BioWare selbst nämlich ganz offensichtlich "mehr als einmal" probiert, den Stein ins Rollen zu bringen. Das Entwicklerstudio wäre demnach bereits für ein Star Wars: Knights of the Old Republic 3, doch mit entsprechenden Vorschlägen ist man beim Publisher Electronic Arts offenbar mehrmals zurückgewiesen worden. Grünes Licht habe man BioWare jedenfalls für das Projekt nie erhalten. Dabei schien die Chance darauf zu steigen, als mit Drew Karpyshyn sogar der Writer zu BioWare zurückkehrte.

Fans hatten sich auch Hoffnungen auf eine Zukunft der Marke gemacht, als das erste Star Wars: Knights of the Old Republic als einer der prominentesten Titel der Abwärtskompatibilität der Xbox One bestätigt wurde. Es gab Spekulationen, dass man durch die Nutzung des Features und die Kooperation mit Microsoft frühzeitig neues Interesse für die Spielereihe generieren wolle. Solche Gerüchte gab es auch, nachdem der erste Teil der Reihe für Mobile-Plattformen neu aufgelegt wurde, doch alles hilft BioWare offenbar nichts: Während der Entwickler will, will Publisher EA wohl weiter nicht. Warum? Das ist die große Frage...

Star Wars: Knights of the Old Republic 2 The Sith Lords - Video-Review
Endlich ist das heiss erwartete Sequel zum Rollenspiel-Hit 'Star Wars: Knights of the Old Republic' erhältlich. Die Macht war mit dem Tester der Xbox-Version -

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel