News - Star Wars: Jedi Fallen Order : Soviele Verkäufe erwartet sich EA

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mit Star Wars: Jedi Fallen Ordern will EA das Ruder in Sachen des Franchise endlich rumreißen und einen Top-Hit abliefern. Jetzt hat man auch die Erwartungen in Sachen Verkaufszahlen formuliert.

Noch in diesem Jahr wird Electronic Arts Star Wars: Jedi Fallen Order veröffentlichen und möchte mit dem Spiel das Ruder in Sachen der berühmten Sci-Fi-Marke endlich rumreißen. Bislang wurde der Publisher für den Umgang mit der Marke nämlich stark kritisiert, das bisher Gesehene lässt aber zumindest in diesem Fall auf einen Top-Titel hoffen.

Anlässlich der Bekanntgabe aktueller Geschäftszahlen hat EA nun auch die eigenen Erwartungen an das Spiel formuliert. Laut CEO Andrew Wilson und CFO Blake Jorgensen geht man derzeit von sechs bis acht Millionen Verkäufen von Star Wars: Jedi Fallen Order aus, wenn der Titel später im Jahr 2019 erscheint. Die genannte Anzahl soll im laufenden Fiskaljahr erreicht werden, welches bei EA bis zum 31. März 2020 läuft. Der Titel hätte also mehrere Monate ab dem Release Zeit, um die Erwartungen zu erfüllen.

>> Star Wars Jedi: Fallen Order - 5 Wünsche für ein gutes Star-Wars-Spiel!

Um die Erwartungen einordnen zu können: Das zum Launch aufgrund des Lootbox-Debakels heftig kritisierte Star Wars: Battlefront II war kommerziell keineswegs wenig erfolgreich. Noch vor dem Ende des Jahres 2017 wanderten sieben Millionen verkaufte Exemplare über die Ladentheke. In Anbetracht der Tatsache, dass es neue Star-Wars-Spiele nicht gerade wie Sand am Meer gibt, erscheinen die Prognosen von EA jetzt also alles andere als utopisch und durchaus machbar.

Star Wars: Jedi Fallen Order erscheint am 15. November 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Star Wars Jedi: Fallen Order - Inside Xbox: The Story Trailer
In einem anlässlich der neuen Ausgabe von "Inside Xbox" gezeigten Video bekommt ihr weitere Infos zur Story von Star Wars Jedi: Fallen Order.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel