Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Star Wars Jedi: Fallen Order : Diese Fehler behebt der erste Patch

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Star Wars Jedi: Fallen Order bekommt seinen ersten Patch. Dieser behebt einige bekannte Fehler des Spiels, erst einmal aber auf dieser Plattform.

Star Wars Jedi: Fallen Order erschien letzten Freitag mit ein paar Mängeln. Nun wird der erste Patch ausgerollt, der eine Handvoll davon bereits ausmerzt. Aktuell ist das Update nur für die PC-Version verfügbar, wird aber zu einem späteren Zeitpunkt auch auf der PS4 und der Xbox One landen. Starten sollte der Download, sobald ihr Steam oder Origin öffnet.

Da der Patch nicht sonderlich groß ausfällt, solltet ihr keine weltbewegenden Änderungen erwarten. Die wohl wichtigste Korrektur ist die Beschleunigung einiger Verlangsamungen und ungewöhnlich langer Ladezeiten. Die Option für das dynamische Anpassen der Auflösung speichert nun korrekt ab.

Ein Texturflimmern, das während der Szene mit dem AT-AT-Walker auf Kashyyyk auftreten konnte, soll nun nicht länger auftauchen. Ärgerlicher ist der Umstand, dass die Pfeiltasten in manchen Menüs nicht einwandfrei funktioniert haben. Auch das sollte nun der Vergangenheit angehören.

Möge die Macht mit uns sein - Video-Review zu Star Wars Jedi: Fallen Order
Packt das Lichtschwert aus, in Star Wars Jedi: Fallen Order gibt es mächtig auf die Mütze. Wir zeigen euch, was alles in dem Spiel steckt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

STAR WARS Jedi: Fallen Order
Gamesplanet.comSTAR WARS Jedi: Fallen Order56,99€ (-5%)PC / Origin KeyJetzt kaufen