Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Star Wars Jedi: Fallen Order : Komplettlösung, Tipps & Guide inkl. alle Geheimnisse und Truhen

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Star Wars Jedi: Fallen Order - Boss: Oggdo Bogdo

Die Riesenkröte Oggdo-Bogdo verhält sich sehr ähnlich wie seine normalen Vettern, ist aber noch angriffslustiger und flinker, wenn es um seinen unblockbaren Angriff geht. Grundsätzlich solltet ihr euch an die Strategie halten, die wir bei den normalem Oggdos vorgeschlagen hatten. Versucht also, ihn von der Seite oder von hinten zu erwischen.

Da Oggdo Bogdos Beiß-Angriffe noch stärker ausfallen als die seiner Vettern, solltet ihr wirklich jeden Kontakt mit ihm vermeiden. Das ist leichter gesagt als getan, weil er sehr aggressiv auftritt und sich viel bewegt. Geduld bringt euch hier auf jeden Fall weiter als blindes Draufhauen. Umkreist ihn, und haltet ihn stets im Fokus. Lasst euch nicht an die Wand drängen, sondern springt notfalls an der Wand entlang, um seinem Massiven Körper zu entkommen.

Ihr könnt natürlich versuchen, ihn per Macht zu drosseln. Das klappt leider nur sehr kurz, und sobald ihr den ersten Treffer landet, agiert die Kröte auch wieder in ihrer normalen geschwindigkeit. Das ist also keine Lösung für einen Frontalangriff.

Wichtig: Rollt euch zur Seite (zweimal schnell die Ausweichtaste drücken), wenn er seine Zunge ausfährt. Ihr wollt nicht in seinem Maul landen! Ihr könnt versuchen, seine Zunge zu zerschneiden, was aber nicht leicht ist. Wenn überhaupt, klappt das nur, wenn ihr ihn verlangsamt, während seine Zunge ausgefahren ist.

Als Lohn für eure Mühen erhaltet ihr einen ganzen Batzen Erfahrungspunkte. Noch dazu könnt ihr hinten an der Wand dieser Grube ein Echo wahrnehmen, das ein Drittel einer Lebensessenz enthält. Wenn ihr drei davon beisammenhabt, erweitert ihr eure Lebenskraft.

Nur ein Weg führt aus dieser Grube heraus. Er führt durch eine Höhle. Zerschneidet die haltenden Balken, damit ihr durchkommt und verlasst die Höhle auf der anderen Seite, wo ihr kurz darauf auf einer dünnen Strebe balancieret. Diese Strebe bringt euch zu einer weiteren, tieferen Strebe. Lasst auch darauf fallen und haltet euch nun rechts, sodass ihr auf die große Turbine zugeht.

Diese Turbine (oder besser gesagt Ventilator) schimmert blau. Ihr könnt sie also mit der Macht verlangsamen und an ihr vorbeigehen. Ihr erreicht ein Gewölbe mit weiteren Propellern. Verlangsamet sie und tretet bis an das hintere Ende des Gewölbes durch zu einem Echo. Es enthält ein Drittel einer Macht-Essenz. Gleiches Muster wie zuvor bei der Lebens-Essenz: Ihr benötigt drei Teile für ein volles Upgrade.

Das war alles, was ihr für’s Erste auf diesem Planeten ausrichten könnt. Bewegt euch zurück über die Streben zum Meditations-Punkt, sucht euch wieder die Ranken zum Hochklettern und begebt euch auf die Ebene mit den Löchern im Boden. Ein gespanntes Seil bringt euch zurück zur Mantis.

Cal berichtet seinen neuen Begleitern, was er gefunden hat. Nun könnt ihr den Kurs zu einem anderen Planeten einschlagen. Euer nächstes Ziel ist der Planet Zeffo. Bedient die Holo-Navigation im Raumschiff, um das ziel zu setzen. Während ihr dorthin fliegt, könnt ihr im Terrarium des Schiffs den Samen einpflanzen, den ihr auf Bogano gefunden hattet. Ihr fliegt eine Weile im Hyperraum. Kurz vor der Ankunft müsst ihr euch in den Co-Piloten-Sitz setzen, um eure Bereitschaft zu zeigen, dass ihr ankommen wollt (andernfalls lässt euch das Spiel Zeit zum Modifizieren des Lichtschwertes, zum Meditieren und so weiter).

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

STAR WARS Jedi: Fallen Order
Gamesplanet.comSTAR WARS Jedi: Fallen Order56,99€ (-5%)PC / Origin KeyJetzt kaufen