Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Star Wars Jedi: Fallen Order : Komplettlösung, Tipps & Guide inkl. alle Geheimnisse und Truhen

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Star Wars Jedi: Fallen Order - Kapitel 9: Imperiale Raffinerie

Wie und wo ihr die Höhle des Wyyyshokk-Albinos verlasst, bleibt euch überlassen. Ihr könnt entweder durch den kleinen Tümpel schwimmen und zu einem Hausgang hinaufklettern, oder ihr geht zurück auf die gräserne Plattform und vollzieht einen Wand-Lauf hinüber auf den nächste Metallplattform.

Verlangsamt die rotierende Plattform voraus und haltet euch links, wo ihr per Wand-Lauf zu einem Gitter vorstoßt, an dem ihr entlang klettert, bis ihr um die Ecke in den Eingang einer Steuerungszentrale gelangt. Dort stellt ihr euch ein paar weiteren Sturmtruppen.

Folgt dem Weg zu einem großen Zahnrad, das ihr verlangsamt, damit ihr gefahrlos durch eines seiner Löcher schreiten könnt. Klettert die nächste Wand hinauf und nutzt den folgenden Meditations-Speicherpunkt.

Vom Meditationspunkt aus lauft nach rechts über ein dünnes Rohr. Vom Rohr aus springt ihr an ein Klettergitter und gelangt so auf eine höhere Ebene, auf der Sturmtruppen euch erwarten – inklusive eines Energiestab-Auslöschungstrupplers.

Wenn ihr sie alle besiegt habt, stellt Cal fest, dass die hier installierte Fahrstuhl-Plattform Strom benötigt. Ihr müsst also die Stromzufuhr finden.

In unmittelbarer Nähe der Plattform ist ein Gang mit einer Tür, die nach draußen ins Freie führt. Wenn ihr die Tür öffnet, wird euch die Meldung „Abkürzung freigeschaltet“ angezeigt. Balanciert über das Rohr in einen wild bewucherten Bereich, indem euch Flammenkäfer entgegenkommen und eine große behörnte Nacktschnecke, die Slyyyg genannt wird.

Slyyygs bespucken euch gerne mit ihrem giftigen Schleim, sind aber anderweitig eher gemächlich unterwegs. Ihr könnt all ihre Attacken blocken, außer dem Schleim. Greift sie am besten von der Seite an. Bahnt euch euren Weg durch das bewucherte Gebiet zum nächsten Ausgang, bei dem ihr ein paar Äste aus dem Weg säbelt und einen Schlamm-Hang hinunterrutscht.

Dieser Bereich nennt sich „Überwucherter Pass“, aber das braucht ihr euch nicht zu merken, denn ihr werdet hier nur sehr wenig Zeit verbringen. Wenn ihr euch hier nämlich umschaut, entdeckt ihr eine hochgefahrene Brücke, die ihr noch nicht bewegen könnt. Es scheint eine Sackgasse zu sein. Cal schlägt vor, zu Saw zurückzukehren.

Schaut auf unsere Karte – euer Weg beschreibt eine Schleife, die euch auf eine höhere Plattform und durch einen langen Flur bringt, an dessen Ende ein Drittel einer Lebens-Essens als Echo liegt.

Direkt neben der Essenz ist ein Rohr, dass ihr per Machtstoß umstürzen könnt, um eine Brücke zu bauen. Lauft hinüber und wieder nach links in den Gang, sodass ihr im Raum mit dem stromlosen Aufzug landet. Dieses Mal nehmt ihr den anderen Ausgang auf der anderen Seite des Raums. Auch hier wird euch angezeigt, ihr hätte eine Abkürzung freigeschaltet. Folgt dem Flur zu einem Schaltpult an der linken Wand.

Während Cal am Pult hantiert, in der Hoffnung, eingesperrte Wookies befreien zu können, wird er von einem imperialen Sicherheitsdroiden entdeckt. Dieses Modell kennt ihr vermutlich aus dem Film Rogue One.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

STAR WARS Jedi: Fallen Order
Gamesplanet.comSTAR WARS Jedi: Fallen Order56,99€ (-5%)PC / Origin KeyJetzt kaufen