News - Star Wars: Battlefront II : Droidekas als nächster großer Inhalt bestätigt

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Trotz misslungenem Start und etlichen Diskussionen um Lootboxen und Fortschrittssystem ist Star Wars: Battlefront II immer noch aktiv und recht erfolgreich am Markt unterwegs. Jetzt steht das nächste große Update auf dem Plan, und das bringt die schon länger erwarteten Droidekas mit sich.

Wer sich weiterhin mit dem im Herbst 2017 veröffentlichten Star Wars: Battlefront II von Entwickler DICE beschäftigt, der darf sich nun erneut auf ein neues Inhalts-Update freuen. Wie die Entwickler nun in einem neuen Community-Update bestätigen, sind die erwarteten Droidekas endlich auf dem Weg in das Spiel.

In der neuen Woche soll das neue Update veröffentlicht werden und dann auch die zerstörerischen Droiden mit sich bringen. Die Integration der bekannten Star-Wars-Charaktere war von Fans bereits seit geraumer Zeit gefordert worden - und nun kommt diese Wartezeit zu einem Ende. Künftig werdet ihr also auch die rollenden Droiden übernehmen und in Star Wars: Battlefront II steuern können.

Neben den Droidekas, die im Fokus des neuen Updates stehen, bringt der Patch außerdem auch den TX-130 Saber-Class Fighter Tank mit sich. Zudem gibt es eine neue Kartenvariante auf Naboo zur Auswahl. Einen neuen Look erhält Anakin, der den General-Skywalker-Auftritt im Spiel verpasst bekommt. Zudem gibt es neue stilistische Ausrichtungen für die Klonarmee: 212th Recon Division und 41st Scout Battalion.

In einem kommenden Update soll dann der Dschungelplanet Felucia im Outer Rim Einzug in das Spiel erhalten. Zudem versprechen die Macher für den nächsten Patch dann auch "neue Wege" den Titel zu zocken. Kurzum: Es wird auch einen neuen Spielmodus geben. Zunächst erscheint das Droidekas-Update aber nun am 26. Juni 2019.

Star Wars: Battlefront II - Wo bleiben die Droidekas? Trailer
In Star Wars: Battlefront II sollen die Droidekas zur nächsten großen Nummer werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel