News - Star Citizen : Marke von 120 Millionen Dollar geknackt

  • PC
Von Kommentieren

Nach dem gamescom-Auftritt zogen die täglichen Investitionen für Star Citizen deutlich an. Mittlerweile gehören schon knapp 1,5 Millionen Menschen zu den Investoren.

Die gamescom-Präsentation zeigt Wirkung: Wenige Tage nach der über 50 Minuten langen Live-Demo knackte Star Citizen eine neue Marke. Über 120 Millionen US-Dollar stehen jetzt Chris Roberts und seinem Team zur Verfügung, um die Weltraum-Sandbox fertigzustellen. Insgesamt knapp 1,5 Millionen Menschen haben bereits in das mit Abstand erfolgreichste Crowdfunding-Vorhaben investiert. Im Schnitt liegen die Zahlungen pro Person also bei knapp 81 US-Dollar.

Dass die gamescom-Präsentation Hauptgrund für die neue Finanzspritze sein muss, zeigt sich an der Zeitlinie. Einen Tag davor hingen die täglichen Investitionen bei rund 40.000 US-Dollar, am Tag darauf flogen dagegen über 450.000 US-Dollar auf das Entwicklerkonto. Mittlerweile arbeiten 330 Menschen am PC-Spiel, unter anderem auch in Frankfurt.

Star Citizen - gamescom 2016 MISC Reliant KORE Trailer
In der Alpha 2.5 ist auch das neue Raumschiff MISC Reliant KORE spielbar.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel