News - Square Enix : Macher von Final Fantasy VII Remake werkeln an Next-Gen-Actionspiel

    Von Kommentieren

    Square Enix richtet den Blick natürlich auch schon in die Zukunft und werkelt hinter den Kulissen bereits an ersten Titeln für die nächste Konsolengeneration. Das für das Final Fantasy VII Remake verantwortliche Team soll an einem noch unangekündigten Actionspiel arbeiten.

    Square Enix hat ein neues Actionspiel für die nächste Konsolengeneration um PlayStation 5 und Xbox Project Scarlett in Arbeit, das bis dato noch nicht offiziell angekündigt wurde. Warum wir das dann trotzdem wissen? Das wiederum legt eine neue Stellenausschreibung des Unternehmens nahe.

    Die japanische Jobausschreibung thematisiert mögliche Anstellungen in der First Development Division von Square Enix. Letztere ist vor allen Dingen dafür bekannt, für das nahende Final Fantasy VII Remake sowie auch Kingdom Hearts III, Romancing SaGa 3 Remastered und weitere Titel verantwortlich zu sein. Künftig soll sich eben eine "Action-Spielerfahrung der nächsten Generation" dazu gesellen, die "über den Rahmen existierender Actionspiele hinaus" gehen soll.

    An dem neuen Titel soll ein internationales Entwicklerteam aus aller Welt arbeiten. Abgesehen davon, dass es sich um eine komplett neue Spielemarke handeln soll, sind allerdings noch keine weiteren Details bekannt.

    PlayStation 5 und Xbox Project Scarlett sollen jeweils im Herbst 2020 an den Start gehen; dass das neue Square-Enix-Projekt in Anbetracht der jetzigen Stellenausschreibungen dann ebenfalls bereits erhältlich sein wird, darf bezweifelt werden. Zunächst steht im März des kommenden Jahres 2020 ohnehin erst einmal das Final Fantasy VII Remake auf dem Plan.

    Final Fantasy VII Remake - TGS 2019 Trailer (dt.)
    Square Enix hat den Trailer zu Final Fantasy VII Remake von der Tokyo Game Show nun auch in einer deutschen Version veröffentlicht.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel