News - Soul Calibur V : Story-Modus hätte viermal so groß sein sollen

  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Nach knappen fünf Stunden habt ihr den Story-Modus von Soul Calibur V bereits durchgespielt. Da es noch viele weitere Spielvarianten sowie einen umfangreichen Charaktereditor in dem Prügler gibt und solche Spiele vor allem im Mehrspieler-Modus erst richtig Spaß machen, konnte der Titel in unserem Test dennoch überzeugen. Wie Daishi Odashima nun in einem Interview verraten hat, sollte der Story-Modus aber eigentlich deutlich länger ausfallen.

"Unser erster Plan auf dem Storyboard beinhaltete eine Geschichte für jeden Charakter. Wir haben die Handlung sogar noch bei uns im Studio, aber aus Zeitgründen und Mangel an Arbeitskräften, waren wir einfach nicht in der Lage dieses Vorhaben auch tatsächlich umzusetzen. Nur ein Viertel von dem was wir geplant hatten, hat es schlussendlich auch wirklich ins Spiel geschafft", so der Game Director gegenüber The Train2Game Blog.

Soul Calibur V ist seit dem 03. Februar für PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich.

Soul Calibur V - European TV-Spot
Auch in Europa ist Soul Calibur V nun erhältlich und wird natürlich fleißig beworben, u.a. anhand dieses Werbespots.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel