News - Videospielcharaktere : Mittels Photoshop realistisch gestaltet

  • Multi
Von Kommentieren

Eine Hilfgruppe für Menschen mit Essstörung hat ein spezielles Projekt ins Leben gerufen. Sie machte es sich zur Aufgabe, bekannte Videospielcharaktere wie Lara Croft aus Tomb Raider, Cortana aus Halo oder Christie Monteiro aus Tekken etwas anders als gewohnt darzustellen.

Mittels Photoshop gaben sie den Damen ein wenig mehr Fleisch auf die Rippen, um auf das unrealistische Körperbild der Medien aufmerksam zu machen. In der heutigen Zeit werden Grafiken immer realistischer und es sei längst überfällig, dass auch die Darstellung der Frauen in Videospielen diesem Trend folge. Junge Spieler und Spielerinnen könnten sonst ein falsches Bild davon bekommen, wie der weibliche Körper auszusehen hat - ein gefährlicher Trend. Für die Photoshop-Werke wurden die Maße von durchschnittlichen amerikanischen Frauen genutzt.

  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 1
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 2
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 3
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 4
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 5
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 6
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 7
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 8
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 9
  • Accurate Body Types - Artworks - Bild 10

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel