News - War Google nur der Anfang? : Macht Snapchat jetzt auch eine Gaming-Plattform / Konsole?

    Von Kommentieren

    Snapchat laufen die Nutzer davon. Nun glauben Insider, dass das Social Network ebenfalls eine Gaming-Plattform plant. Und deren Vorstellung könnte schon recht bald erfolgen.

    Was macht man, wenn die Nutzerbasis der eigenen Plattform schrumpft? Normalerweise würde man nach Ursachen suchen und diese ausmerzen. Snapchat scheint einfach, glaubt man einem aktuellen Gerücht, eine komplette Umorientierung zu planen und, ähnlich wie Google, ebenfalls an einer Gaming-Plattform zu arbeiten. Insider wollen der Website Cheddar zugetragen haben, dass Snap Inc. in wenigen Wochen bereits die Enthüllung besagter Plattform plant. Ein Zeitpunkt dafür wäre der erste Snapchat Partner Summit, der am 4. April in Los Angeles stattfindet.

    Offenbar ist Großes geplant, denn neben der Gaming-Plattform sollen auch andere Projekte wie Original-Serien für Snapchat in Arbeit sein. Das Motto der Veranstaltung soll "Less talk. More Play" lauten. Möchte Snapchat sich also von seiner Existenz als soziales Medium lösen und ein umfassenderes Medienunternehmen werden?

    Jedenfalls soll die aktuell noch Project Cognac genannte Plattform es ermöglichen, Spiele fremder Entwickler über die Snapchat-App abzuspielen. Es ist nicht der erste Vorstoß des Unternehmens in den Gaming-Bereich. Bereits letztes Jahr veröffentlichte Snapchat einige AR-Spielchen.

    Gameswelt News - Sendung vom 20.03.2019
    Gameswelt News vom 20.03.2019: Call Of Duty, Stadia, Konami und Xbox Game Pass.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel