Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.
Anzeige

iGaming 2022: Neue Gesetze, neue Zahlungsmethoden und neue Spiele

Die iGaming Branche verändert sich aktuell rasanter als jemals zu vor. Für den Spieler sind die guten Nachrichten. Neue Zahlungsmethoden und Technologien versprechen mehr Spaß, Spannung und Action beim Spielen im Online Casino als jemals zuvor. Gleichzeitig gibt es vor allem für deutsche Spieler wichtige neue Gesetze, die die Gaming Branche hierzulande nachhaltig verändern wird.

Außerdem dürfte es wohl bald einige neue Player auf dem Casino Markt geben, die das Spiele Niveau auf ein völlig neues Level bringen werden. 2022 ist also ein aufregendes Jahr für alle Casino Fans. Welche Trends dabei besonders wichtig sind, welche Spieleneuheiten du auf keinen Fall verpassen solltest und wie die rechtliche Lage in Deutschland für Casino Spiele sich aktuell darstellt, haben wir in folgendem Ratgeber zusammengefasst.  

Quelle: www.pixabay.com

Deutscher Glücksspielvertrag 

Die rechtliche Lage für iGaming Spiele, bzw. Casino Betreiber und Nutzer war in Deutschland bisher mehr als kompliziert. Denn bisher gab es für Online Casinos in Deutschland, abgesehen vom Bundesland Schleswig-Holstein, keine gesetzliche Grundlage. Das bedeutet, dass das Online Spielen in Deutschland, wieder abgesehen von Schleswig-Holstein, illegal war – zumindest laut der deutschen Bundesregierung. Und auch in Schleswig-Holstein war das Spielen in Casinos nur für Einwohner des Bundeslands legal. 

Denn die Casino Betreiber vertraten dabei eine andere Ansicht. Schließlich ist Online Glücksspiel in der EU legal. Die Spielotheken argumentierten daher, dass dieses EU Recht auch für Deutschland gültig sei – zumindest für jedes Casinos mit einer gültigen Lizenz aus einem EU Land. Genau deshalb gab es so viele Casinos mit einer Lizenz aus Malta oder UK. Allerdings konnten sich Betreiber dadurch natürlich nie ganz sicher sein, ob das eigene Online Casino nicht doch noch geschlossen werden würde, wodurch wiederum deutlich weniger Investitionen in den deutschen iGaming Markt getätigt wurden. 

Auch für die Spieler war diese Regelung durchaus problematisch. Denn erstens konnte man sich ja auch so als Gamer nie ganz sicher sein, ob das eigene Spielen im Internet eigentlich legal ist – kein wirklich schönes Spielerlebnis also. Gleichzeitig sorgte das Casino Verbot in Deutschland auch dafür, dass es keine deutschen Online Casinos gab. Bei rechtlichen Streitigkeiten hatte man es als Spieler also immer mit Anbietern zu tun, die in Deutschland überhaupt nicht haftbar gemacht werden konnten. 

Mit dem neuen Glücksspielvertrag gehören all diese Probleme jetzt der Vergangenheit an. Denn durch dieses neue Gesetz ist das Spielen in einem Online Casino seit dem ersten Juli legal – und zwar in ganz Deutschland. Das wiederum hat massive Auswirkungen auf die Branche in Deutschland, die wir auch in 2022 weiter sehen werden.

Denn da jetzt Rechtsklarheit herrscht, können Anbieter und Investoren deutlich mehr in den deutschen Markt investieren. Das könnte sich zum Beispiel in besonderen Games oder Promotions, die genau auf deutsche Kunden zugeschnitten wurden, äußern. Auch die Anzahl der verfügbaren Casinos in Deutschland dürfte noch einmal stark wachsen. 

Gleichzeitig können sich Online Casinos ab sofort auch um eine deutsche Lizenz bewerben und müssen dies sogar tun, wenn sie in Deutschland legal Glücksspiel anbieten wollen. Das wiederum bedeutet, dass der Spieler sich in Zukunft immer für ein Casino mit deutscher Lizenz entscheiden kann, das dann die höchsten Sicherheitsstandards erfüllt. 

Neue Zahlungsmethoden

Auch das Bezahlen in den Online Casinos wird sich in 2022 stark verändern. Und das gleich aus mehreren Gründen. Denn erstens erhalten die Kryptowährungen, wie in fast allen anderen eCommerce Branchen inzwischen auch, immer mehr Einzug in die Online Casinos. Wir gehen davon aus, dass es am Ende von 2022 kaum noch ein Online Casino geben wird, bei dem du nicht mit Bitcoin, Ethereum oder einer anderen Kryptowährung zahlen kannst. 

Ein anderer Trend ist für die Casino Branche möglicherweise aber noch wichtiger: Und zwar Pay and Play. Diese Technologie wurde ursprünglich vom US-Bezahldienst Trustly entwickelt. Inzwischen gibt es aber immer mehr Unternehmen, die an einem ähnlichen Service arbeiten oder diesen bereits auf den Markt gebracht haben. 

Das Prinzip ist dabei so einfach wie genial: Direkt nachdem man mit Trustly eine Einzahlung getätigt hat, kann man im Online Casino spielen, bis diese Einzahlung aufgebraucht ist. Eine Anmeldung oder das Erstellen eines Kontos ist dafür nicht nötig. Die Einzahlung mit Pay and Play erfolgt sofort: Trustly streckt das Geld sozusagen vor und hebt dieses dann später von deinem Bankaccount ab. 

Hier kommt also dasselbe Prinzip zum Einsatz, wie wenn du mit PayPal 1 Klick in einem Online Store einkaufst: Du wählst einfach nur PayPal als Zahlungsart aus und der Dienstleister gibt dann alle nötigen Informationen an den jeweiligen Online Shop weitern. 

Damit können die Casino Betreiber eines der bisher größten Probleme von Spielotheken beheben. Denn bisher musste man, wenn man Geld in ein Online Casino ein- oder auszahlen wollte, zunächst einen aufwändigen Registrierungsprozess durchlaufen, bei dem man unter anderem persönliche Daten mit Hilfe des eigenen Personalausweises bestätigen musste. Die Online Casinos wurden von den Behörden dazu verpflichtet, diese Prozesse durchzuführen, um Geldwäsche vorzubeugen. 

Für den Endnutzer war das natürlich extrem nervig. Schließlich musste man sich so in jedem neuen Casino erst einmal endlos mit den Anmeldeformularen herumärgern, bevor man überhaupt mit dem Spielen beginnen konnte. Mit Pay and Play ist das anders: Einfach bezahlen und dann sofort spielen. Das Casino erhält alle nötigen Infos von Trustly, die sich diese Daten wiederum von deinem Bankanbieter holen. Wir gehen davon aus, dass dieses Jahr noch deutlich mehr Casinos diese neue Bezahlmethode anbieten werden. 

Auch der zuvor erwähnte Glücksspielvertrag wird sich im Bereich der Zahlungsmethoden bemerkbar machen. So konnten deutsche Kunden bisher zum Beispiel nicht mit PayPal in einem Online Casino zahlen, da der US-Zahlungsanbieter auf Grund der unklaren rechtlichen Lage diese Dienste in Deutschland nicht anbieten wollte. Jetzt, da das Glücksspiel in Deutschland legal ist, dürfte es bald deutlich mehr Zahlungsanbieter für Online Casinos geben. 

VR-Technologie

VR Technologie nimmt in der Gaming Branche einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Das ist wenig verwunderlich. Schließlich können Gamer die verschiedenen Spiele dadurch realistischer und damit aufregender als jemals zu vor erleben. Das schließt übrigens nicht nur die bekannten VR Brillen ein, sondern mehr und mehr auch Geräte, die ein „Fühlen“ des Spiels ermöglichen sollen. 

In 2022 werden wir auch die ersten Casino Spiele mit VR Technologie sehen. VR soll dabei vor allem für Live Casino Spiele eingesetzt werden. Der Spieler sitzt dann also tatsächlich im virtuellen Casino, in dem er mit einem realen Dealer und realen Gegenspielern um den Hauptgewinn spielt. Dadurch kann man als Casino Fan zukünftig also tatsächlich ein echtes Las Vegas Feeling erleben, ohne dafür das eigene Haus verlassen zu müssen. 

Smartwatches

Auch Smartwatches sind einer der digitalen Trends, die in unserem Alltag immer mehr Einzug halten. Inzwischen kann man damit schließlich nicht nur die Zeit bestimmten, sondern darüber hinaus auch Musik hören, navigieren, Nachrichten versenden und sogar Zahlungen vornehmen. Experten gehen davon aus, dass sich die Smartwatch in den nächsten Jahren zu einem immer festeren Bestandteil unseres Lebens entwickeln wird. 

Und genau deshalb wollen zukünftig auch iGaming Anbieter diese Geräte in die eigenen Spiele miteinbinden. So vor allem die Buchmacher. Denn Smartwatches eignen sich hervorragend dazu, schnelle Entscheidungen digital zu treffen, für die es keine komplizierte visuelle Darstellung braucht. Wetten gehören da auf jeden Fall dazu. Zukünftig wird man als Spieler also einfach die wichtigsten Games und neuesten Quoten auf die Smartwatch erhalten und kann dann anschließend auch direkt von dort eine Wette abschließen. 

Neue Games: Mehr Skills und Funktionen 

2022 wird es natürlich auch wieder eine Unmenge an neuen Games geben. Zu den heißesten Hits gehören dabei unter anderem Forge of Gems von Playn Go, das mit einem RTP von 96.2% und einem maximalen Gewinn von 20000x überzeugen. Aber auch Sakura Fortune 2 von Quickspin und Cash or Nothing von Red Tiger Gaming versprechen absolute Knaller zu werden. 

Wie in den letzten Jahren auch, so kann man auch in 2022 wieder beobachten, dass die Casino Spiele immer hochwertiger werden. Das Design und die Grafiken der neuen Slots, vor allem auch im 3D Bereich, ähnelt immer mehr dem von echten Konsolen Spielen. Gleichzeitig werden aber auch Tischspiele immer aufwändiger gestaltet, was einfach für unglaublich viel Spaß beim Gaming sorgt. 

Gleichzeitig wird in 2022 aber auch deutlich, dass sich der Online Gaming Markt nachhaltig verändert. Denn die meisten Nutzer der Online Slots werden immer jünger. Und im Gegensatz zu vorherigen Generationen sind die neuen Spieler mit Gaming aufgewachsen und daher mehr Spannung gewohnt, als ein herkömmlicher Slot mit einer einzigen Gewinnlinie bieten kann. 

Die Spielemacher integrieren daher immer mehr Funktionen in die Automaten, bei denen es vor allem auch auf Skills, also auf die Fähigkeiten der Spieler ankommt. Das wiederum bedeutet, dass nicht mehr nur der Zufall, sondern tatsächlich vor allem das eigene Können für die Gewinne bei einem Online Spiel verantwortlich sind. In den nächsten Monaten werden wir daher viele Spiele sehen, die mit immer aufwendigeren Funktionen und Herausforderungen begeistern. 

Unser Fazit

2022 bietet auf jeden Fall unzählige Highlights für Online Casino Fans. Dazu gehören nicht nur die neuesten Spiele Hits, sondern auch der Einsatz von VR und Smartwatch Brillen. Außerdem bedeutet der neue Glücksspielvertrag, dass das Gaming in Deutschland auch endlich legal ist. Wir können es daher gar nicht erwarten, welche aufregenden Neuigkeiten dieses Jahr noch für uns bereithält!