News - Silent Hills : Phil Spencer dementiert Übernahme-Gerücht

  • PS4
Von Kommentieren

Das vielversprechende Silent Hills wurde mittlerweile bekanntermaßen eingestellt und wird von Konami nicht mehr weiterentwickelt. Für etwas Hoffnung sorgte zuletzt aber ein wildes Gerücht im Netz, wonach sich angeblich Microsoft um die Fortführung des Spiels bemühen würde.

So wurde berichtet, Microsoft befände sich mit Konami über eine Weiterentwicklung des Spiels in Verhandlungen, um dieses dann exklusiv auf der Xbox anbieten zu können. Derartige Spekulationen erhielten nun aber von Phil Spencer, Microsofts Head of Xbox, eine Absage.

Via Twitter kommentiert Spencer die Meldung. Das Gerücht sei schlicht nicht wahr und er wisse auch nicht, wo die Spekulationen ihren Anfang genommen hätten. Hoffnungen auf eine Fortsetzung des Projekts unter der Leitung von Microsoft braucht sich nun aber definitiv keiner mehr machen.

Silent Hills - TGS 2014 Trailer
Nach dem "playable Teaser" gibt es nun neues Bewegtbild zu Silent Hills direkt von der TGS 2014.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel