Komplettlösung - Shadow of the Tomb Raider : Komplettlösung: Guide für alle Rätsel, Krypten und Gräber

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mysterien der Mission – Das Grab 'Durstige Götter'

Ihr findet mitten auf dem folgenden Weg das Dokument Letzte Worte (Kult von De La Cruz) und erreicht anschließend eine verdreckte Wasserstelle. Diese müsst ihr trotz des Gestanks durchqueren und am Ende gar in die Tiefe tauchen. Unterwasser müsst ihr auf eine Muräne acht geben und sie eventuell bekämpfen, wenn ihr nicht rechtzeitig ausweicht. Ansonsten gibt es hier nicht viel zu sehen, weshalb ihr einfach geradeaus schwimmt und bereits nach ein paar Metern wieder an Land gehen könnt.

Ihr müsst als Nächstes eine Wand emporklettern, woraufhin ihr wieder vor einer Wasserstelle steht. Dort gelangt ihr zu eurer Linken zu einer kleinen Plattform mit dem Wandgemälde Gott des Kakaos (Pantheon der Götter 3 / Mam). Davon abgesehen gibt es jedoch keine weitere Plattformen oder irgendeinen Durchgang, der euch weiter in Richtung Grab führt. Euch fällt allenfalls das große, rote Gewicht auf, das halb im Wasser hängt.

Das Gewicht lässt darauf schließen, dass ihr irgendeine Blockade lösen müsst. Ihr findet des Rätsels Lösung, wenn ihr euch auf die Plattform mit dem Wandgemälde stellt und von dort nach Westen schaut. Ihr solltet von Weitem einen Holzbalken sehen, der mit einem Seil umwickelt ist. Wenn ihr es mit eurem Bogen anschießt und kräftig zieht, dann löst ihr eine Barrikade. Daraufhin steigt das Gewicht, während sich die Wasserstelle leert.

Ihr könnt nun links neben dem Gewicht durch das Maul eines Steinkopfes marschieren, das sich geöffnet hat. Dahinter rutscht ihr eine Rampe hinab und müsst euch dabei weitestgehend rechts halten, um von keinem Holzpfahl aufgespießt zu werden. Ihr landet erneut im Wasser und müsst auf ein paar Piranhas acht geben. Taucht deshalb so tief wie möglich und peilt den schmalen Spalt im Südwesten an, durch den Licht fällt.

Hinter dem Spalt entdeckt ihr sogleich eine Plattform, die sich Unterwasser befindet und an einem Seil festgebunden ist. Wenn ihr das Seil zerschneidet, dann schwimmt die Plattform rauf zur Wasseroberfläche und ihr könnt euch auf sie stellen. Im Südwesten seht ihr eine Wand, die ihr erklimmen müsst und so zum Basislager Flutbecken gelangt. Dank der schmalen Holzwand im Südwesten erreicht ihr zudem den Hauptraum des Grabes.

Mysterien der Mission – Den Hauptraum erkunden

Der Hauptraum steht größtenteils unter Wasser, auf deren Oberfläche zahlreiche Holzplattformen und Leichen schwimmen. Zudem wimmelt es hier nur so vor Piranhas, weshalb ihr euch gut überlegen müsst, wo ihr ins Wasser steigt. Zum Glück laben sich die Fische an den Leichen, weshalb ihr am besten zur hintersten Plattform springt und dort so schnell wie möglich bis runter auf den Grund taucht. Dort stehen euch folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Ganz in der Nähe, wo ihr ins Wasser gestiegen seid, seht ihr erneut eine an einem Seil gebundene Plattform. Ihr solltet erneut das Seil zerschneiden, um die Plattform zu lösen.

  • In der Nordwestecke gelangt ihr zu einer Nische, in der noch ein Seil eine dritte Plattform festhält. Setzt auch hier euer Messer ein, damit sie auf der Wasseroberfläche schwimmt.

  • In Südwestecke entdeckt ihr einen kleinen Durchgang, der euch zum Relikt Primitive Puppe (Handgemachte Puppen / Mam) führt.

Euer nächstes Ziel sollte die Holzplattform sein, die ihr ganz im Nordwesten mit eurem Messer “befreit“ habt. Wenn ihr euch auf sie stellt, dann könnt ihr sogleich auf den Weg in Richtung Westen springen. Beachtet bei der Gelegenheit den Ring hinter euch, der mit einem Seil umwickelt ist und mit dem darunter gelegenen Tor verbunden ist. In der Theorie müsst ihr den Ring ziehen, damit sich das Tor öffnen. In der Praxis ist dies nicht möglich, weil ihr selbst mit eurem Bogen nicht genügend Kraft besitzt.

Folgt deshalb dem Weg, bis ihr an einem Wasserrad vorbeilauft und über einen Baumstamm balanciert. Ihr landet in einer großen Nische, in der gleich rechts das Dokument Testament des T. Serrano (Kult von De La Cruz) liegt und weiter hinten das Wandgemälde Durstige Götter (Prüfungen der Götter / Mam) steht.

Mysterien der Mission – Das Tor im Hauptraum öffnen

In der Mitte der Nische befindet sich ein Hebel, den ihr im Uhrzeigersinn drehen könnt. Ihr bewegt auf diese Weise eine Säule, an der wiederum ein schräger Wasserabfluss angebracht ist. Wenn ihr diesen ganz nach rechts dreht, dann fließt das Wasser in eine Art Gewicht und der gesamte Pegel im Raum sinkt merklich.

Geht nun ein paar Schritte nach vorne und schaut nach unten: Ihr lokalisiert unter euch eine gebogene Holzplattform, die direkt neben dem Wasserrad angebracht ist. Am Rad hängt wiederum ein Seil umwickelter Holzbalken, den ihr dank eures Bogens mit dem Ring über dem Tor verbinden könnt.

Wenn sich nun das Wasserrad wieder dreht, dann sollte der Balken den Ring dauerhaft ziehen. Das wiederum bewerkstelligt ihr, indem ihr den Wasserabfluss zurück nach links dreht. Daraufhin wird der Ring in der Tat gezogen und das Tor darunter öffnet sich. Doch leidet reißt euer Seil und die ganze Mühe war umsonst.

Wie könnt ihr nun dafür sorgen, dass das Seil hält und das Tor offen bleibt? Die Antwort ist selten dämlich wie offensichtlich: Ihr müsst wie just zuvor dafür sorgen, dass das Wasserrad mit fließendem Wasser versorgt wird. Wartet, bis sich das Tor öffnet und dreht nun den Hebel zurück nach rechts beziehungsweise über das Gewicht. Daraufhin bleibt das Seil gespannt und der Wasserpegel im Raum sinkt erneut.

Begebt euch zum Tor, in dem ihr über die Holzplattformen im Wasser hechtet. Auf der anderen Seite müsst ihr ein paar Stufen emporsteigen und ergattert nebenbei das Dokument Alux (Legenden der Maya / Mam). Am Ende gelangt ihr zur Stele, die euch die Fähigkeit Angriff der Wespen schenkt.

Mysterien der Mission – Das Grab verlassen und zu Manu zurückkehren

Für euren Rückweg müsst ihr zum Seil links neben der Stele marschieren und nach unten rutschen. Folgt dem Weg zu eurer Linken, bis ihr im Wasser landet, und taucht unter. Haltet euch brav weiter links, bis ihr wieder die Muräne von vorhin seht. Taucht darunter vorbei und folgt dem Weg, bis ihr euch abermals im See befindet. Dort müsst ihr noch die Wand ganz im Norden emporsteigen, damit ihr zurück in die Stadt laufen könnt.

Zu guter Letzt berichtet ihr Manu, der weiterhin an einem Tisch nordöstlich des Essensstands sitzt, und euch zum Dank das Relikt Schädel (Metamorphose / Mam) schenkt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel