Komplettlösung - Shadow of the Tomb Raider : Komplettlösung: Guide für alle Rätsel, Krypten und Gräber

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Durstige Götter

Ihr erkundet dieses Grab während der Nebenmission Mysterien der Mission, weshalb wir es dort genauer beschreiben.

Baum des Lebens – Der Weg zum See

Wenn ihr vom Basislager Flussufer nach Süden schaut, dann seht ihr eine Holzbrücke. Auf der anderen Seite ortet ihr gleich zu eurer Rechten eine Barriere, die ihr mit eurer Schrotflinte kaputt schießen könnt und so eine Goldader entdeckt. Geht noch weiter nach Süden und überquert noch eine Holzbrücke, woraufhin ihr auf eine Holzwand stoßt. Für diese benötigt ihr ein ganz spezielles Aufstiegswerkzeug, das ihr nur bei einer speziellen Händlerin nach dem Absolvieren der Nebenmission Die Verstoßenen kaufen könnt. Hinter der Wand liegt eine Schatulle mit dem Relikt Altes Buch (Der Missionar).

Links neben der Holzwand lokalisiert ihr das Basislager Turmruinen, während euch der Weg in Richtung Südwesten zu einer Plattformkante führt. Ihr gelangt mit einem Sprung auf eine kleine Plattform, auf der das Relikt Verziertes Kruzifix (Der Missionar) liegt. Zu eurer Rechten könnt ihr auf zudem eine Felswand erklimmen, woraufhin ihr allerdings in einem altbekannten Gebiet landet, das ihr bereits von der anderen Seite erkunden habt.

Kehrt deshalb zurück zum Basislager Turmruinen und schaut euch noch mal das kleine, quaderförmige Gebäude genauer an, deren Holzwand ihr bereits entfernt habt. Ihr entdeckt an der Südwestseite eine Strickleiter, dank der ihr auf das Dach das Gebäudes klettern könnt. Oben ortet ihr eine Querstange und in Richtung Norden einen Baumstumpf, die beide mit einem Seil umwickelt sind. Ihr könnt sie folgerichtig mit eurem Bogen verbinden und erreicht sogleich einen Quechua-Monolithen, für den ihr flüssige Sprachkenntnisse benötigt.

Abseits des Basislagers führt euch ein Weg in Richtung Osten zu einem Baumstamm, über den ihr balancieren müsst. Auf der anderen Seite wartet sowohl ein See als auch ein Baumstumpf auf euch, der mit einem Seil umwickelt ist. Euch stehen nun zwei Wege zur Verfügung, die euch jeweils zu einem anderen Grab führen. Wir zeigen euch im Folgenden, wie ihr zum Baum des Lebens gelangt. Wollt ihr hingegen zu Durstige Götter, dann springt einfach in den See und lest unsere Lösungsbeschreibung der Nebenmission Mysterien der Mission.

Baum des Lebens – Der Weg zum Hauptraum

Stellt euch neben dem Baumstumpf, lokalisiert gleich den nächsten im Südosten und verbindet sie mithilfe eures Bogens. Klettert auf die andere Seite, folgt dem Weg und schlüpft durch das kleine Loch in der Felswand, woraufhin ihr in einem Jagdgebiet landet.

Ihr stoßt ganz im Süden des Gebietes auf ein kaputtes Tor, durch das ihr euch quetschen müsst. Die folgende Treppe führt euch nach oben und zum Basislager Verlassenes Kloster. Ihr entdeckt obendrein eine Archivar-Karte und eine Schatulle mit dem Relikt Mission von San Juan (Wundermission).

Im Südwesten ortet ihr gleich die nächste Treppe und anschließend einen langen Gang. Gleich zu eurer Rechten steht ein Tisch mit dem Dokument Die Hügel leben (Heimkehr), während ihr am anderen Ende des Gangs eine Forschertasche ergattert. Gegenüber der Tasche wartet eine Holzbarrikade auf euch, die ihr mit eurem Bogen aufbrecht. Dahinter führt ein langer Schacht in die Tiefe, weshalb ihr euch an die geriffelte Wand hängt und euch langsam nach unten abseilt. Danach entdeckt ihr gleich noch ein Basislager namens Bergkatakomben und direkt daneben das Dokument Chechen- und Chacabäume (Legenden der Maya / Mam).

Beim Basislager sichtet ihr ein großes Loch im Boden. Ihr dürft jedoch nicht hinein springen, weil ihr ansonsten ins Bodenlose stürzt. Stattdessen müsst ihr euch nacheinander von zwei weiteren Wänden abseilen, um sicher zum Hauptraum des Grabes zu gelangen.

Baum des Lebens – Die Barriere mit der Gaswolke und dem Feuerpfeil zerstören

Im Hauptraum des Grabes findet ihr sogleich etwas Stoff und etwas Fett, ergo genau die richtigen Zutaten für einen Feuerpfeil. Den benötigt ihr auch sogleich, weil aus der folgenden Wand giftiges Gas strömt. Ihr könnt es neutralisieren, indem ihr den Feuerpfeil mitten durch die Gaswolke schießt. Haltet jedoch etwas Abstand, damit ihr nicht von der resultierenden Explosion erfasst werdet.

Nun könnt ihr gefahrlos die Wand empor klettern und über einen Abgrund springen. Ein paar Meter weiter stoßt ihr auf eine undurchdringliche Barriere, die Lara niederbrennen möchte. Leider ist weit und breit kein Molotowcocktail zu sehen, weshalb ihr euch etwas anderes überlegen müsst.

Links neben der Barriere hängt ein Hebel, der blockiert. Ihr könnt die Blockade allerdings mit eurer Axt lösen, woraufhin sich der Hebel senkt und über eurem Kopf ebenfalls Gas aus der Wand strömt. Dieses könnt ihr gleichwohl mit einem Feuerpfeil anzünden und so die Barriere zerstören.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel