Komplettlösung - Shadow of the Tomb Raider : Komplettlösung: Guide für alle Rätsel, Krypten und Gräber

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Krypta südlich des Tempels von Kukulkan

Der Eingang der anderen Krypte, die in der Nähe des Tempels von Kukulkan steht, ist erstaunlich gut versteckt: Ihr müsst euch zunächst zum Basislager Tempel von Kukulkan begeben, dort wo ihr die Königin Unuratu aus dem Gefängnis befreien musstet. Ignoriert jedoch diesmal die Brücken im Osten und geht stattdessen zur Plattformkante ganz im Süden, an die ihr euch hängen könnt. Wenn ihr nun ganz nach links hangelt, dann erreicht ihr ein kletterbaren Felsstück. Von dort könnt ihr euch abseilen und auf die Plattform im Süden springen.

Ihr stolpert in der folgenden Nische über eine Leiche, die neben einem offenen Fenster liegt. Klettert ihr sogleich hindurch und begebt euch zu einer Rampe, die ihr hinabrutscht.

Im folgenden Raum ortet ihr gleich zu eurer Rechten das Dokument Aufklärung (Der Widerstand / Quechua). Gegenüber davon könnt ihr euch zudem die Zeichnung an der Wand anschauen und anschließend den Schacht im Norden betreten.

Aufgepasst: Der Schacht ist besonders tief, weshalb ein Sprung nach unten euren sicheren Tod bedeutet. Hängt euch deshalb an das Holzbrett, das an der Decke hängt, und mit dem ihr sicher nach unten gelangt. Ihr landet gar direkt beim Sarkophag, in denen die Überreste: Yaways Holz-Beinschienen liegen.

Der Rückweg aus der Krypta ist etwas komplizierter: Ihr müsst zunächst im Norden zwei Fallen entschärfen und solltet bei der Kreuzung nach rechts laufen, sofern ihr Lust auf etwas Jade-Erz habt. Links hingegen erreicht ihr einen kleinen Raum mit dem Dokument Schuld und Sühne (Kult von Kukulkan / Yucateco) sowie dem Wandgemälde Qispi, der Händler (Gedenkstätten / Quechua). Darüber hinaus könnt ihr die Wand in der Südwestecke aufbrechen und müsst im folgenden Gang eine weitere Falle mit eurem Messer entschärfen.

Hinter der folgenden Grube kriecht ihr durch ein kleines Loch und landet in einer Sackgasse. Dreht euch um und schaut euch die Felswand genauer an: Ihr seht sowohl links als auch rechts zwei offene Fenster, die mit einem umwickelten Seil ausgestattet sind. Wenn ihr mit eurem Bogen daran zieht, dann schließen sich die Fenster und ihr könnt über sie weiter nach oben klettern.

Lokalisiert in Richtung Nordosten ein weiteres Fenster, das ihr auf die gleiche Art schließen müsst, begebt euch weiter nach oben. Danach springt ihr über einen Käfig an die gegenüberliegende Wand und klettert diese Stück für Stück hinauf, bis ihr auf einer Holzplattform landet. Auf der müsst ihr euch erneut umdrehen und ein Fenster schließen. Das zweite rechts daneben ist hingegen schon geschlossen.

Ihr erreicht als Nächstes einen weiteren Käfig, woraufhin euch zwei Wege zur Verfügung stehen. In Richtung Osten befindet sich eine kleine Goldmine, während ihr im Westen zu einer Wand und einer rutschigen Rampe gelangt. Weil ihr diese nicht hinaufsteigen könnt, müsst ihr die Wand rechts daneben hinaufkraxeln, zwischendurch ein Fenster schließen und am Ende eine Barriere aufbrechen. Danach fehlt nur noch ein abschließender Sprung und ihr befindet euch wieder beim Eingang der Krypta.

Krypta südwestlich der Mission von San Juan

Ihr besucht die Krypta automatisch im Laufe der Nebenmission Mysterien der Mission.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel