News - Sennheiser GSP 370 : Neues Wireless-Gaming-Headset vorgestellt

    Von Kommentieren

    Nach dem kürzlich veröffentlichten GSP 670 hat Sennheiser nun ein weiteres Wireless-Headset vorgestellt, das mit satten 100 Stunden Akkulaufzeit punkten will.

    Das Sennheiser GSP 370 ist mit einer Low-Latency-Anbindung ausgestattet, die mittels USB-Dongle vom PC aus hergestellt wird. Der USB-Adapter ist zudem kompatibel mit Mac und PlayStation 4. Dank eines geringen Leistungsverbrauchs und eines langlebigen, integrierten Akkus bietet das GSP 370 eine außergewöhnliche Akkulaufzeit von bis zu 100 Stunden. Das GSP 370 wird über Micro-USB (Kabel im Lieferumfang enthalten) geladen und kann auch während des Ladevorgangs weiter genutzt werden.

    Das Over-Ear-Headset GSP 370 basiert auf der gleichen akustischen Technologie wie das bekannte GSP 300. Die integrierte, digitale Klangverarbeitung soll das Audioerlebnis verbessern. Für einen individuelleren Klang bietet die Sennheiser Gaming Suite für Windows verschiedene Optionen wie diverse Surround-Sound-Modi, ein Equalizer, Mikrofonoptimierungen und mehrere Ton-Profile.

    Sennheiser hat das GSP 370 mit einem starken Fokus auf den Tragekomfort entwickelt. Der geteilte, gepolsterte Kopfbügel soll den Druck auf den Kopf reduzieren, während Memory-Schaumstoff-Ohrpolster für einen bequemen Sitz sorgen und Umgebungsgeräusche isolieren. Ein ausgeklügeltes Kugelgelenkscharnier passt die Ohrmuscheln automatisch an unterschiedlichste Gesichtsformen an. Derweil sind die Polster selbst so gestaltet, dass sie sich optimal an das menschliche Ohr anpassen.

    Das Sennheiser GSP 370 ist ab sofort im Webshop von Sennheiser zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199 Euro erhältlich. Wer das Gaming-Headset über die Sennheiser-Website erwirbt, erhält den Headset-Halter GSA 50 im Wert von 34,90 Euro kostenlos dazu.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel