Special - Sekiro: Shadows Die Twice : 8 Tipps & Tricks, die euch das Spiel extrem erleichtern

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Tipp 4: Trainiert das Kampfsystem mit dem untoten Trainer!

Das Kampfsystem von Sekiro unterscheidet sich sehr stark von dem in Dark Souls und Bloodborne, weshalb selbst (oder gerade) langjährige From-Software-Fans anfangs große Probleme damit haben. In Sekiro kommt es nicht einfach nur darauf an, im richtigen Moment auszuweichen oder zu blocken, sondern ihr müsst auf spezifische Aktionen eurer Gegner mit der passenden Gegenmaßnahme reagieren. Übt dafür ausgiebig mit dem untoten Trainer am maroden Tempel! Spätestens wenn euch der erste Mini-Boss General Naomori Karawada die Hammelbeine langzieht (und das wird er, garantiert!), solltet ihr die verschiedenen Kampftechniken mit dem untoten Trainer einstudieren. Auch später lohnt es sich, regelmäßig bei ihm vorbeizuschauen, denn ihr schaltet nach und nach immer neue Trainingseinheiten frei, mit denen ihr immer tiefer in die Komplexität des Kampfsystems eintauchen könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel