Special - Sekiro: Shadows Die Twice : 8 Tipps & Tricks, die euch das Spiel extrem erleichtern

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Tipp 3: Gebt euer Geld aus!

Jedes Mal, wenn ihr in Sekiro sterbt, verliert ihr nicht nur einen Großteil eurer Fähigkeitspunkte, sondern auch die Hälfte eures Geldes. Darum gebt es bei jeder Gelegenheit aus, die sich bietet! Besonders sinnvoll ist es, Geldbeutel beim Händler zu kaufen. Diese kosten zwar 110 Sen und bringen euch bei Benutzung nur 100 Sen (später gibt es auch größere Geldbeutel mit 500 bzw. 1000 Sen), auf diese Weise könnt ihr aber euer Geld gewissermaßen ansparen, ohne dass es Gefahr läuft verloren zu gehen. Wenn ihr dann Geld für eine größere Anschaffung braucht, benutzt einfach die Geldbeutel im Inventar, um den entsprechenden Betrag „flüssig“ zu machen.

Ihr könnt auch jederzeit euer Geld an den Figuren des Bildhauers in Geisterembleme investieren, um es auf diese Weise zumindest für etwas Sinnvolles auszugeben. Das ist immer noch besser, als es beim nächsten Ableben ein für allemal zu verlieren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel