Test - Samsung Harman/Kardon Soundbar HW-N950 : Edelsoundbar mit Surround Sound

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Weitere Anzeigen sind nicht vorhanden, was die Feineinstellungen der Soundbar recht fummelig macht. Denn immerhin könnt ihr Bässe und Höhen regeln sowie die einzelnen Speaker nebst Subwoofer und Satelliten aufeinander abstimmen. Das wäre eleganter lösbar gewesen, wie beispielsweise bei der Teufel Cinebar Pro 4.1, die bei Anschluss über HDMI ein Menü auf dem Fernseher anzeigt. Das hat Samsung leider nicht zu bieten.

Dafür punktet die Samsung-Soundbar vor allem in Sachen Surround und stellt die Dynamore-Soundverbreiterung von Teufel ziemlich in den Schatten. Dank der zu den Seiten und nach oben abstrahlenden Membranen und der beiden Rear-Speaker, die ebenfalls zusätzlich nach oben abstrahlen, ergibt sich ein enorm voluminöses Klangbild, das mehr als bei anderen Soundbars in Filmen und Videospielen ein tolles Mittendringefühl erzeugt. Für Musik hingegen empfiehlt es sich, statt des Surround-Presets auf die Standardeinstellung zurückzugreifen. Die Smartfunktion versucht, die für die jeweilige Quelle beste Einstellung zu finden, was recht gut klappt.

Der Klang von Soundbar, Subwoofer und Satelliten ist schlicht hervorragend für ein Gerät dieser Art. Die Bässe sind wuchtig und kraftvoll und können sich auch bei niedrigen Lautstärken problemlos durchsetzen, sodass der Klang nicht an Kraft verliert. Lediglich beim Musikhören war uns der Bass ein wenig zu dominant, was sich durch etwas Nachregeln aber schnell lösen ließ. Bei Filmen und Spielen ist das Klanggewitter des Subwoofers ein Gedicht, bei Musik gefällt uns der trockenere Klang der Teufel-Konkurrenz allerdings einen Tick besser.

Die Mitten haben ordentlich Dampf und kommen bei Spielen herrlich aggressiv und auf den Punkt daher, lassen es dank ihrer zentraleren Anordnung aber auch nicht an Sprachverständlichkeit missen. Der Gesang bei Musik wird ebenfalls nicht verwässert. Die klaren Höhen gefallen uns ebenso gut. Insgesamt wirkt das Klangbild sehr differenziert und ausgewogen, die Vielzahl an Speakern in der Soundbar macht sich positiv bemerkbar. Frequenzlücken waren nicht zu hören, augenscheinlich decken die Lautsprecher alle Bereiche sehr gut ab.

Egal, was wir durch die Lautsprecher gejagt haben, die Samsung-Kombi hat in allen Bereichen eine gute bis sehr gute Figur gemacht. Filmfans freuen sich über den für eine Soundbar hervorragenden Surroundsound mit sehr guter Sprachverständlichkeit auch bei massiver Action. Spieler genießen das breite Klangbild, vor allem bei Open-World-Titeln, aber auch wuchtige Feuergefechte und eine erfreulich gute Richtungswahrnehmung. Musikliebhaber müssen eventuell beim Bass ein wenig nachregeln, kommen aber auch gut auf ihre Kosten.

Greift zu, wenn...

… ihr eine Soundbar mit kraftvollem und enorm breitem Surroundklangbild haben wollt, das für Spiele und Filme gleichermaßen geeignet ist.

Spart es euch, wenn...

… euch der Preis zu hoch ist.

Fazit

Andreas Philipp - Portraitvon Andreas Philipp
Teure, aber leistungsstarke Wuchtbrumme

Die Samsung Harman/Kardon Soundbar HW-N950 ist eine wuchtige, hervorragend verarbeitete Soundbar, die das Herz jedes gut betuchten Spielers und Filmfans höherschlagen lässt. Das Konzept der Soundbar, mit nach oben und seitlich abstrahlenden Speakern sowie separaten Satelliten ein möglichst breites Surround-Klangbild zu erzeugen, geht voll und ganz auf.

Gerade bei Filmen und Videospielen lässt die Soundbar kräftig ihre Muskeln spielen und erzeugt auch bei leiseren Lautstärken noch gehörigen Druck mit tollem Mittendringefühl. Da kann aktuell kein Konkurrent aus dem Soundbar-Bereich mithalten. Musikfreunde kommen ebenfalls gut auf ihre Kosten, wenn sie den Subwoofer etwas im Zaum halten. In dem Bereich gefiel uns der trockene Bass der Teufel-Konkurrenz einen Tick besser.

Bei der Bedienung gibt es allerdings noch ein wenig Optimierungsbedarf, wenn man tiefer in die Feineinstellungen eingreifen will. Das magere Display und die etwas fummelige Einstellung schreien geradezu nach einem vernünftigen Menü mit entsprechendem Display. Ansonsten gibt es an der HW-N950 aber nichts zu bemängeln. Klang und Verarbeitung sind alles in allem erste Sahne für eine Soundbar. Wenn sie nur nicht so teuer wäre …

Überblick

Pro

  • enorm leistungsstark
  • Atmos- und DTS-Support
  • sehr robuste, hochwertige Verarbeitung
  • gute Konnektivität
  • 4K/HDR-tauglich
  • Einbindung in Smart Home möglich
  • enorm kraftvoller, differenzierter und ausgewogener Klang ohne hörbare Frequenzlücken
  • sehr schöne Klangbreite mit gutem, voluminösem Surroundklang
  • für Filme und Spiele hervorragend, für Musik sehr gut geeignet

Contra

  • mageres Display
  • Sidefire-Subwoofer nicht für jede Aufbausituation geeignet
  • mäßig gelungene Bedienung der Einstellungen

Awards

  • Hardware Tipp

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel