News - Saints Row : Spiel sollte eigentlich Bling Bling heißen

  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Senior Producer Greg Donovan vom Entwickler Volition gab auf der Game Developers Conference bekannt, dass Saints Row einst als "Bling Bling" präsentiert wurde. Gegenüber dem Publisher THQ hatte das Team das Konzept damals mit folgender Einleitung eingereicht: “Bling Bling ist ein Third Person-Action-Spiel über Style, Musik, Gangs und Waffen … Es ist das Spiel-Äquivalent eines Gangster-Rap-Musikvideos.”

Nach dem eher mäßigen Erfolg des zweiten Teils der Serie ging es beim dritten Ableger wieder aufwärts. Maßgeblichen Erfolg hatte dabei das neue Management von THQ. „Anstatt lediglich den Fokus auf Features zu setzen, konzentrierten wir uns auf das, was die Spieler letztendlich erleben sollten.”, so Donovan. Nach seiner Aussage gab es nach dem ersten Teil keine konkreten Ideen für den Nachfolger und so wurden mehr oder weniger nur bestimmte Inhalte umgesetzt, die enthalten sein sollten.

Saint's Row - Trailer
Das actionreiche 'Saint's Row' macht mit einem neuen Trailer die Runde. Gezeigt werden zahlreiche Szenen des Spiels.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel