Komplettlösung - Resident Evil 2 Remake : Komplettlösung: alle Rätsel und Schlüssel, Tyrant-Tipps

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Resident Evil 2 Komplettlösung: Kapitel 1: Die andere Seite des Polizeireviers

Da wir für diese Lösung das erste Szenario mit Leon durchgespielt haben, gehen wir das zweite Szenario automatisch mit Claire an. Allerdings kann das in eurem persönlichen Fall umgekehrt sein. Solltet ihr also mit Claire begonnen haben, dann steuert ihr im zweiten Szenario Leon. Der Inhalt bleibt überwiegend gleich – mit Ausnahme der Bewaffnung.

Vorwort

Der Unterschied zwischen den Charakteren in den Szenarien liegt vornehmlich in der Bewaffnung. Claire verwendet grundsätzlich stärkere Waffen als Leon, doch können ihre Wummen weniger Munition fassen. Noch dazu braucht sie gerade am Anfang viel mehr Zeit zum Nachladen. Außerdem ist sie etwas schwächer, sie braucht also mehr Zeit, um Schränke aufzurichten oder andere Hindernisse zu bewegen. Dies solltet ihr beim Planen von Fluchtwegen mit einberechnen.

Das zweite Szenario könnt ihr erst dann spielen, wenn ihr das erste beendet habt. Dann erscheint eine Option dafür im Titelbildschirm. Obwohl das zweite Szenario den (überwiegend) gleichen Örtlichkeiten stattfindet, verfolgt es einen ganz anderen Lösungsweg als das erste Szenario. Schlösser und Safes verwenden weiterhin dieselben Kombinationen, aber viele andere Rätsel setzen auf schwierigere Lösungen. Noch dazu ist das Abenteuer kompakter. Ihr findet gewisse Gegenstände in einer schnelleren Abfolge und müsst daher öfter mit den Inventargegenständen jonglieren, oder mehr Risiko eingehen. Noch ein wichtiger Punkt: Das wahre Ende der Geschichte offenbart sich erst mit Abschluss des zweiten Durchgangs! Also beißt die Zähne zusammen!

Der Horror beginnt erneut

Der zweite Durchgang startet an derselben Stelle wie das erste, nämlich an der Tankstelle, nur eben in umgekehrter Perspektive. Heißt also, dass ihr die Tankstelle nicht betretet, sondern gerade dann ankommt, wenn euer neuer Partner heraustritt. Zusammen schnappt ihr euch ein Auto und rast nach Racoon City.

Nach dem Crash des Lastwagens landet ihr auf getrennten Seiten der Straße. Wir adressieren unseren Hauptcharakter nun durchweg als Claire, auch wenn es theoretisch ebenfalls Leon sein könnte.

Ihr startet in der Umzäunung eines provisorischen Friedhofs am Rande des Polizeireviers. Direkt vor euch führt eine Treppe nach unten zu einem Häuschen. Dessen Eingang ist durch Ketten verschlossen, lauft also weiter (die andere Treppe nach oben) auf die andere Seite des Friedhofs. Nehmt das rote und das blaue Heilkraut mit. Der Pfad führt nach links um die Ecke zu einem Zaun, der den Zugang zur Feuertreppe des Polizeireviers versperrt. Wenn ihr dort ankommt, beginnt eine Zwischensequenz, die ihr vom ersten Szenario kennt. Ein kurzes Treffen, ein schneller Abschied und das Grauen beginnt: Zombies erheben sich!

Nehmt euch den Bolzenschneider am Zaun und rennt zurück zu dem kleinen Häuschen von eben. Versucht, die Zombies, die euch nun anfallen, so gut es geht zu ignorieren. Haltet Abstand und umkreist sie großzügig. Bei der verschlossenen Tür angelangt, zerschneidet ihr die Ketten und tretet in die Kammer ein. Dies ist der erste Safe Room.

Schnappt euch die Munition und den Quickdraw Army Revolver – das ist eine großkalibrige Waffe mit hoher Durchschlagskraft. Außerdem benötigt ihr den Hofschlüssel, den ihr in einem der Schränke findet. Auf der Heizung liegt eine Handgranate. Die solltet ihr aber vorerst in der Inventarbox ablegen, da euer Inventar schon jetzt platzt.

Verlasst den Safe Room und lauft erneut zur Feuerleiter des Polizeireviers. Ignoriert abermals die Zombies so gut es geht, so spart ihr viel Munition. Dank des Hofschlüssels könnt ihr die Tür zur Feuerleiter entsperren. Werft danach den Hofschlüssel weg, ihr benötigt ihn nicht mehr.

Schaut euch um. Auf den Fässern bei der Treppe liegt Munition, in unmittelbarer Nähe zudem ein Brett. Öffnet die Tür vor euch und betretet das Polizeirevier im Erdgeschoss (1F). Dreht euch gleich nach links und betretet den Wachraum. Vorsicht, der halbierte Polizist, der am Boden liegt, lebt! Wenn ihr die Schranke passiert, findet ihr rechts an der Wand ein Messer.

Haltet euch an der linken Wand und dann nochmal links, erreicht ihr einen weiteren Safe Room – den Pausenraum. Schaltet das Licht an (der Schalter nahe der Tür) und sammelt alles ein, was ihr hier und im Schlafraum daneben findet: das blaue Heilkraut, MP-Munition und ein Elektroteil (für einen Sicherungskasten). Bevor ihr (gegebenenfalls) speichert und euer Inventar organisiert, solltet ihr kurz aus dem Pausenraum heraustreten. Wenn ihr im Flur hinter der Tür steht und geradeaus schaut, seht ihr ein Regal, in dem rote Brandgranaten liegen. Die solltet ihr ebenfalls in die Inventarbox legen.

Sortiert nun euer Inventar und nehmt nicht zu viel Zeug mit, denn im Moment habt ihr wenig Platz. Ihr solltet auf jeden Fall das Elektroteil für den Sicherungskasten dabeihaben.

Verlasst den Safe Room und lauft den Weg zurück, den ihr gekommen seid – also durch den Raum der Wache zurück in den Hauptflur der Ostseite des Polizeireviers. Durchtrennt die Ketten an der nächsten Tür mit dem Bolzenschneider und betretet das Büro (Ostseite). Wenn ihr euch umschaut, findet ihr ein grünes Heilkraut, sowie eine Blendgranate vor. Untersucht ihr den Toten am Fenster, so erhaltet ihr eine Packung Munition. Am wichtigsten ist jedoch das Utensil im separierten Teil des Büros. Auf dem Schreibtisch des Abteilungschefs liegt ein runder, roter Griff. Nehmt ihn unbedingt mit.

Entfernt auf der Westseite des Ost-Büros den Stuhl, der die Tür blockiert und lauft durch selbige hindurch. Wenn ihr noch mehr Vorräte auflesen wollt, dann biegt nach rechts ab und durchsucht die kleine Kammer, Kehrt danach wieder nach Süden um und schaut auf die rechte Wand. Da könnt ihr das Elektroteil in den Sicherungskasten einsetzen. So öffnet sich die Schranke zur Haupthalle, die jedoch ein wenig anders aussieht, als ihr sie in Erinnerung habt.

In der Eingangshalle fehlt etwas: Die Inventarkiste ist nicht mehr da. Ein kleiner Trost: Immerhin findet ihr eine Hüfttasche in der Nähe am Schalter. Schnallt sie euch um.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel