News - Red Dead Online : Service verlässt Beta: Viele neue Inhalte angekündigt

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Rockstar lässt Read Dead Online ab sofort auf eigenen Beinen stehen. Die Beta ist beendet. Mit im Gepäck eine Handvoll Neuerungen und frischer Inhalte. Eine kleine Überraschung, die Fans freuen wird, est ebenfalls dabei.

Wenige Monate nach dem Start verlässt Red Dead Online, der Online-Multiplayer-Service von Red Dead Redemption 2, den Beta-Status und feiert dieses Ereignis, mit zahlreichen Neuerungen und Inhalten, die auf dem Feedback der Spieler basieren. Neben einigen allgemeinen Verbesserungen und Optimierungen am Balancing sind natürlich vor allem neuen Modi und Features von Interesse. Poker, das sich viele Fans als eigenständiges Spiel im Spiel gewünscht haben, dürfte eine nette Überraschung sein.

Setzt euch in Städten oder Außenposten an einen Pokertisch und fordert eure Freunde zu einer privaten Partie Hold ’Em. Oder erhöht das Risiko etwas und setzt euch an einen öffentlichen Tisch, an dem der Buy-in aber auch die Belohnungen noch höher ausfallen.

>> Red Dead Redemption 2: Hinweise auf eine PC-Version verdichten sich

Inhaltlich wird die Rachegeschichte um Jessica LeClerk in "Ein Land der Möglichkeiten" fortgeführt. Nun versucht ihr in einer neuen Missionsreihe den Mord an ihrem Ehemann aufzuklären. Dabei variiert der Verlauf wieder je nachdem, ob ihr euch ehrenhaft oder unehrenhaft verhaltet. Die Free-Roam-Missionen dagegen erhalten Zuwachs in Form neuer Charaktere mit zusätzlichen Missionstypen.

Die kompetitive Angelherausforderung ist jetzt auf Abruf als eine von drei neuen Trupp-gegen-Trupp-Herausforderungen verfügbar. In "Größter Fang" müsst ihr den dicksten Fisch an Land ziehen, bevor die Zeit abläuft. In "Vogeljagd" gewinnt, wer die meisten Vögel vom Himmel holt, und in "Kräutersammeln" geht als Sieger hervor, wer die meisten Pflanzen pflückt.

Um die Welt etwas lebendiger zu machen, treten nun gelegentlich sogenannte dyanamische Events auf. Dabei lauft ihr Reisenden über den Weg, die sich entweder als Hilfesuchende oder Räuber entpuppen. Als Belohnung winken unter anderem XP und Geld.

  • Red Dead Online - Screenshots - Bild 1
  • Red Dead Online - Screenshots - Bild 2
  • Red Dead Online - Screenshots - Bild 3
  • Red Dead Online - Screenshots - Bild 4
  • Red Dead Online - Screenshots - Bild 5
  • Red Dead Online - Screenshots - Bild 6
  • Red Dead Online - Screenshots - Bild 7

Am 28. Mai erscheint dann der neue Showdown-Modus Head for the Hills, die kompetitive Free-Mode-Herausforderung Wildtierjagd und mehr. Am 4. Juni folgen der Showdown-Modus Public Enemy sowie das Free-Roam-Event Eisenbahnkönig, in dem ihr die Waggons eines fahrenden Zuges einnehmen müsst. Am 11. Juni folgt schließlich der Showdown-Modus Sport of Kings, sowie neue zeitlich begrenzte aber auch dauerhaft verfügbare Bekleidung im Katalog von Wheeler, Rawson and Co.

Das war aber noch nicht alles, im Sommer plant Rockstar Games eine weitere Welle neuer Inhalte für den Online-Service. Interessant sind dabei vor allem die ersten von drei unterschiedlichen Rollen, die euren Spielstil aber auch unter anderem eure Auswahl an Kleidung beeinflussen. Jagt als Kopfgeldjäger gesuchte Verbrecher, sucht als Schatzsucher überall in der Welt nach Schätzen und außergewöhnlichen Gegenständen, um sie zu verkaufen, oder baut als Händler in deinem Lager ein Geschäft auf.

Red Dead Online - Full Version Update Trailer
Red Dead Online verlässt die Beta-Phase. Gleichzeitig bringt ein großes Update viele neue Features.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel