Komplettlösung - Red Dead Redemption 2 : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Nebenmissionen, Sammelobjekte, Gold-Wertung

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Red Dead Redemption 2 Komplettlösung: Guarma

Die Insel Guarma wirkt zuerst wie ein kleines Paradies, auch wenn Arthur es aufgrund seines Zustands nicht genießen kann. Der idyllische Eindruck hält nicht lange an. Arthur schleppt sich mit letzter Kraft zu einem kleinen Lagerfeuer, an dem der Rest der Van-der-Linde-Bande bereits sitzt. So kommt Arthur zu einer bitter nötigen Pause samt etwas zu trinken.

Schon am nächsten Tag beginnt der Ärger. Arthur erfährt, dass die gesamte Beute des Banküberfalls auf dem Meeresgrund liegt. Alles war umsonst. Aber es kommt noch schlimmer. Die Bande wird von einer lokalen Autorität gefangengenommen, weil sie sich nicht identifizieren kann. Ihr werdet an einer Sträflingskolonne gekettet und müsst im Gleichschritt langsam marschieren.

Mission: Willkommen in der neuen Welt

Optionale Ziele für eine Goldwertung:

  • Falle nicht zurück, während du mit der Sträflingskolonne gehst

  • Lande zehn Kopfschüsse

Haltet immer Schritt mit dem Rest der Kolonne. Achtet dafür auf die Geschwindigkeit der Vordermänner. Nach einem langen Marsch an der Küste der Insel kommt es zu einem Zwischenfall. Rebellen befreien ihre Kumpanen aus der Kolonne, wodurch ihr ebenfalls die Freiheit erlangt. Schnappt euch eine der Waffen der toten Wachen und schießt euch den Weg frei.

Einige der niedergeschossenen Soldaten haben auch Pistolen dabei, bedient euch und klärt die Lage. Als Verstärkung anrückt, ruft euch ein Fremder aus dem dichten Wald zu, dass ihr ihm folgen sollt. Nehmt diese Einladung an und flüchtet. Javier schafft es nicht, weil er einen Treffer am Bein abbekommt. Ihr müsst ihn zurücklassen. Der Fremde führt euch zu einer kleinen Festung, die ihr mit Waffengewalt verteidigt. Danach gibt sich der Fremde als Hercule zu erkennen, der zusammen mit einem anderen Fremden namens Leon den Machenschaften eines üblen Gesellen namens Colonel Fussar das Handwerk legen will. Fussar versklavt die Bevölkerung.

Mission: Entfesselte Wildheit

Optionale Ziele für eine Goldwertung:

  • Befreie alle Arbeiter innerhalb von 4 Sekunden

  • Schließe die Mission innerhalb von 5 Minuten und 40 Sekunden ab

  • Lande acht Kopfschüsse

MinutenBewegt euch nach dem Aufwachen im Lager auf die Fragezeichen-Markierung zu. Achtet unterwegs unbedingt auf den Boden. Schlangen wuseln herum, die euch beißen und vergiften können. Ihjr habt nichts zum Heilen dabei.

An der Markierung angelangt, sehr ihr einen sehr fetten Baum. Auf einer Seite des Baumes wurde jemand aufgeknüpft. Noch bevor ihr euch darüber wundern könnt, bekommt Arthur einen Gitfpfeil in den Körper geschossen und fällt um.

Arthur wacht an einen Stuhl gefesselt auf. Ein Unbekannter versetzt ihm Schläge, um herauszufinden, wer er ist. Arthur behauptet, er wäre Leviticus Cornwall. Daraufhin wendet sich der Fremde einem anderen gefangenen zu. Fangt sofort an, auf dem Stuhl hin und her zu kippen, indem ihr den linken Analogstick in die entsprechende Richtung bewegt. Sobald ihr umfallt und euch befreien könnt, solltet ihr den Fremden packen und ihm eure Fäuste reinzimmern. Arthur befreit daraufhin automatisch die anderen beiden Gefangenen. Einer der beiden ist Leon.

Flieht aus dem dunklen Versteck ins Freie. Folgt Leon zu einem kleinen Lager, in dem noch mehr Gefangene gehalten werden. Ihr müsst euch leise zu den gefangenen vorschleichen, Sie hängen an Seilen. Sobald ihr in deren unmittelbaren Nähe seid, sollet ihr die Wache vor euch lautlos töten und dann die vier Seile zerschießen. Für eine Goldwertung müsst ihr alle vier Seile innerhalb von vier Sekunden durchtrennen.

Diese Schüsse bleiben natürlich nicht unbemerkt. Verschanzt euch und ballert alle Wachen nieder. Ihr erkennt sie auf im Dunkeln gut an ihrer blauen Uniform. So könnt ihr die Mission recht schnell abschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel