Komplettlösung - Red Dead Redemption 2 : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Nebenmissionen, Sammelobjekte, Gold-Wertung

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Red Dead Redemption 2 Komplettlösung: Amerikanische Destillation

Optionale Ziele für eine Goldwertung:

  • Gewinne das Rennen zurück zum Lagerfeuer.

  • Schließe die Mission ab, ohne Schaden zu nehmen.

  • Lande zehn Kopfschüsse.

  • Schließe die Mission mit mindestens 70% Genauigkeit ab

Begebt euch nach Rhodes zum Büro des Sheriffs. Dort traut ihr euren Augen und Ohren nicht. Dutch, das alte Schlitzohr, hat den besoffenen Gesetzeshüter dazu gebracht, euch zum Hilfssheriff zu ernennen. Euer erster Auftrag: Lasst eine Bande Schwarzbrenner hochgehen.

Gesagt, getan. Ihr reitet gemeinsam mit Hilfssheriff Archibald, der einen auf Vorgesetzten macht, zu einem Wald. Unterwegs entdeckt ihr die Überreste eines Überfalls. Untersucht die Leichen neben dem umgestürzten Wagen und reist dann weiter. Am Wald angekommen setzt ihr die Polizeikutsche ab und schleicht euch in ein sumpfiges Gebiet, in dem die Schwarzbrenner ihren Geschäften nachgehen.

Auf Kommando von Dutch könnt ihr euch entscheiden, links oder rechts entlang zu gehen, Was ihr tut ist relativ egal, so lange ihr nur lautlos vorgeht und euch nicht vorzeitig entdecken lasst. Achtet auf das Sichtfeld der Schwarzbrenner, das auf dem Radar zu erkennen ist. Niedergestreckte Gauner müsst ihr fesseln und danach zur Polizeikutsche bringen. Ist nicht all zu schwer, solange ihr leise bleibt.

Nun soll die Schwarzbrennerei gesprengt werden. Bringt das Dynamit an den Destillationsgeräten unter dem vormarkierten Holzbau an und lauft so schnell es geht raus, sobald die Lunte brennt. Die laute Explosion lockt weitere Schwarzbrenner an, was zu einer wilden Schießerei führt. Und zwar mit einer ganzen Menge von Banditen, die von allen Seiten anrücken. Eine gute Position samt Deckungsmöglichkeit erleichtert euch vieles.

Kehrt nach dem Schusswechsel zur Dutch zurück. Archibald bekommt eine Pulle vom Schwarzgebrannten, der Rest wird fortgefahren. Danach reiten Arthur und Dutch um die Wette nach Hause. Wollt ihr dieses Rennen gewinnen, so sollte euer Pferd einigermaßen fit sein, Es lohnt sich, dem Gaul eine Medizin zu verabreichen, die die Ausdauer für eine Weile stärkt.

Mission: Ein Versehen

Sprecht im Lager mit Molly O‘Shea, die unter einem Baum sitzt (Markierung Mo auf dem Radar). Euer Gespräch wird durch Uncle unterbrochen, der einen „Geheimtipp“ hat. Er will eine Lohnkutsche überfallen. Für diese Mission solltet ihr viel Munition einplanen

Optionale Ziele für eine Goldwertung:

  • Rette Uncle, wenn er überwältigt wird.

  • Lande 20 Kopfschüsse

  • Schließe die Mission mit 80 % Genauigkeit ab.

  • Schließe die Mission ab, ohne Gesundheits-Gegenstände zu benutzen

Angeblich ist die Lohnkutsche nicht gut bewacht. Uncle nimmt Bill und Charles mit in die Gruppe, auf dass ihr zu viert losreitet. Uncle kennt die richtige Stelle, auf Kommando stürmt ihr los und bringt die Kutsche zum Stehen. Geht mit Arthur auf die Rückseite der Kutsche und öffnet die Kiste, die aufgeladen wurde. Da ist tatsächlich eine Menge Zaster drin.

Genau deswegen ist die Kutsche aber besser bewacht als gedacht. Nachzügler machen euch die Hölle heiß. Die Gruppe muss zu Pferd fliehen. Versucht die Gegner gar nicht erst umzuballern, ihr habt bei der Anzahl keine Chance. Bleibt in der Gruppe. Ihr reitet eine Weile lang einen Weg hinunter und zweigt dann zu einer Hütte ab, in deren Scheune ihr Unterschlupf findet. Das Versteck taugt bis zum Einbruch der Nacht, doch dann werdet ihr dennoch von den Gesetzeshütern entlarvt.

Wie nicht anders zu erwarten endet die ganze Sache in einer riesigen Schießerei. Bleibt in Deckung und nutzt euer Dead Eye geschickt, um nicht zu viel Munition zu verschwenden. Irgendwann fängt die Scheune Feuer, was euch zwingt in den nahegelegenen Wald zu fliehen und euch in zwei Gruppen aufzuteilen. Um Gold zu kassieren, müsst ihr nun ein genaues Auge auf Uncle haben, der von den heranrückenden Gesetzeshütern überwältigt werden kann. Helft euren Gangkumpanen wenn sie nach euch rufen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel