News - RECARO : Neuer Gaming-Sitz des bekannten Herstellers

    Von Kommentieren

    Recaro bietet seit Mai 2019 den ersten Gaming-Sitz der weltweit bekannten Marke an, der von den Sitzexperten in Zusammenarbeit mit Gamern entwickelt wurde. 

    In intensivem Austausch und zahlreichen Feedbackstufen mit der Gaming-Community hat das Recaro Team seinen Gaming-Sitz von Grund auf neu konzipiert. Gleichzeitig ist in die Entwicklung die Ergonomie-Kompetenz aus der Recaro Group eingeflossen.

    Zu den innovativen Features aller Exo-Modelle gehören unter anderem vier vordefinierte Grundpositionen (Attack, Core Focus, Core Relax und Recharge) für unterschiedliche Spielhaltungen. So kann jeder Spieler seine bevorzugte Sitzhaltung im Spiel wählen und die Armlehnen darauf anpassen. Mit der Schwingfunktion lässt sich der gesamte Einstellbereich zum Schaukeln und Relaxen nutzen. Ganz nebenbei lockert diese Bewegung die Rückenmuskulatur und fördert die Regeneration der Bandscheiben.

    Drei Modelle stehen zur Wahl: Der Recaro Exo in der Basisausstattung ist in den Farbvarianten Shadow Grey, Midnight Blue und Berry Red/Purple zum Preis von 799,00 Euro erhältlich. Der Recaro Exo FX für 929,00 Euro verfügt zusätzlich über Softtouch-Armlehnen mit 5D-Funktionalität und ein Aluminium-Fußkreuz. Das Premiummodell Recaro Exo Platinum bietet neben den 5D-Armlehnen exklusive Farbakzente und Meshstoff-Einsätze, spezielle Rollen am Fußkreuz aus poliertem Aluminium und eine Sitzschale in Off-White zum Preis von 999,00 Euro. 

    Der Recaro Exo ist „made in Germany“ – bei der Produktion arbeitet das Unternehmen mit einem deutschen Bürostuhlhersteller zusammen. Der Vertrieb läuft seit Anfang Mai 2019 ausschließlich über den Online-Shop auf der Homepage von Recaro eGaming. Nach dem Start in Deutschland und Österreich sollen ab 2020 auch Kunden in der Schweiz und weiteren europäischen Ländern beliefert werden.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel