News - Razer : Razer Phone 2 und neues Razer Blade angekündigt

    Von Kommentieren

    Razer erweitert einmal mehr das Portfolio. Mit dabei sind unter anderem das neue Razer Phone 2, ein neues Modell des Notebooks Razer Blade sowie Zubehör für mobiles Gaming.

    Das neue Razer Blade 15-Modell wurde auf Basis von Community-Feedback entwickelt und bietet mehr Speicher und Verbindungsmöglichkeiten. Die bereits erhältliche Variante bekommt Zuwachs von zwei neuen Basis-Modellen für mehr Optionen in Sachen Leistung und Features. Das Razer Blade 15-Basismodell verfügt über einen Dual Storage mit verbauter M.2 SSD und 2.5-Zoll HDD sowie eine neue Single Zone RGB-Tastatur.

    Das Ganze steckt in einem CNC-gefrästen Alugehäuse, bestückt mit NVIDIA GeForce GTX 1060 Max-Q-Grafikkarte, einen Intel Core i7-8750H 6-Kern Prozessor der 8. Generation, 16 GB erweiterbaren Speicher und ein 15,6-Zoll dünnes Full HD (1920 x 1080) Display mit 60 Hz Bildwiederholungsrate. Der Startpreis liegt bei 1.699 Euro.

    Parallel zum neuen Basis-Modell wird Razer bis Jahresende die limitierte Razer Blade 15 Mercury White Limited Edition veröffentlichen. Neben dem matt-weißen Finish hat es schwarze USB-Anschlüsse und ein nichtbeleuchtetes, im gleichen Farbton wie das Chassis gehaltenes Razer-Logo. Die Razer Blade 15 Mercury White Edition ist vorerst exklusiv für Kunden aus den Vereinigten Staaten und Kanada auf Razer.com und bei ausgewählten Händlern in China verfügbar.

    Das Razer Phone 2 soll bis zu 30 Prozent mehr Leistung als sein Vorgänger bieten dank Qualcomm 845 Snapdragon-Chipsatz und Qualcomm Adreno 630-Grafikprozessor, die mit einer Vapor Chamber Kühlung auf Temperatur gehalten werden. Ebenfalls an Bord: ein 12 Megapixel Weitwinkelobjektiv mit optischem Bildstabilisator (OIS) und einem 12 Megapixel Teleobjektiv mit Zweifach-Zoom. Auf der Vorderseite unterstützt die 8 Megapixel Kamera Video-Streaming in Full HD-Auflösung.

    Das Razer Phone 2 unterstützt erstmals Razer Chroma RGB Beleuchtung für das Logo auf der Rückseite. Wireless Charging wird auf der Glasrückseite des Razer Phone 2 ermöglicht. Razer kündigt hierfür seinen neuen Wireless Charger mit Chroma an. Das Razer Phone 2 ist außerdem nach IP67 getestet und ist gegen Wasser und Staub resistent. Beim Display setzt der Hersteller weiterhin auf ein 5,7-Zoll-UltraMotion IGZO-Display mit einer Bildrate und auch einem Touch Sampling von jeweils 120 Hz.

    Das Razer Phone 2 ist im übrigen das einzige Smartphone, das offiziell von Netflix für HDR (high dynamic range) Videoinhalte und Dolby Surround 5.1 Audioinhalte zertifiziert wurde. Das Razer Phone 2 wird für 849 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) verfügbar sein. Vorbestellungen sind ab sofort auf Razer.com möglich.

    Passend dazu gibt es eine Reihe von Zubehör für mobiles Gaming. Der Raiju Mobile ist ein mobiler Controller mit Phone-Halterung und Bluetooth-Funktion. Es ersetzt ein vollwertiges Konsolen-Gamepad für mobiles Gaming und ist mit vier konfigurierbaren Multi-Funktions-Tasten, Razer Mecha-Tactile Action Buttons, Hair Trigger-Mode und einer anpassbaren Phone-Halterung ausgestattet. Einstellungen können via App vorgenommen werden. Der Controller ist für 149,99 Euro zu haben.

    Ebenfalls neu ist der Razer Hammerhead USB-C ANC In-Ear-Kopfhörer mit Dual Driver Technologie und einem eingebauten DAC mit 24bit / 96kHz. Komplettiert werden die neuen Kopfhörer mit Inline-Control und Mikrofon sowie einem Aluminiumgehäuse mit geflochtenem Kabel. Der Hammerhead erscheint am 22. Oktober zum Preis von 99,99 Euro.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel