News - Prison Architect : Überraschung: Indie-Hit erhält dieses ersehnte Feature!

  • Multi
Von Kommentieren

Seit mehreren Jahren ist Prison Architect erhältlich. Die Gefängnisbausimulation avancierte schnell zum Indie-Hit, war bis dato aber immer ein Singleplayer-Titel. Jetzt wird überraschend ein ersehntes Features nachgeliefert.

Die Entwickler von Prison Architect haben die Wünsche der Fans erhört und bringen nun etwas überraschend ein neues Feature ins Spiel. So testet man derzeit einen Koop-Multiplayer-Modus aus, in dem ihr ein Gefängnis zusammen mit Freunden managen dürft.

Seit dem Early-Access-Start im Jahr 2012 war Prison Architect nunmehr ein ausschließlicher Singleplayer-Titel; im Solo-Spiel durftet ihr euer eigenes Gefängnis bauen und managen. Introversion Software bringt nun aber die neue kooperative Note ins Spiel.

Ohne große Vorankündigung wurde der Multiplayer-Modus überraschend in das Spiel integriert und erlaubt das Einladen von bis zu sieben Freunden in eine Partie. Anschließend könnt ihr alle Management-Aufgaben untereinander aufteilen und gemeinsam angehen. Einige standardmäßige Singleplayer-Features sind dabei im Koop-Setting bislang noch nicht funktionstüchtig, an diesem wird ja aber auch noch fleißig gearbeitet. Ein offizielles Spielfeature ist der Koop bis zum Abschluss der Arbeiten daher noch nicht; vielmehr handelt es sich um eine Beta.

Erste Eindrücke aus dem neuen Multiplayer-Part könnt ihr im angefügten Video sammeln.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel